Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bundesbank sieht Konjunkturbelebung in Deutschland

Bundesbank Bundesbank sieht Konjunkturbelebung in Deutschland

Die Konjunktur in Deutschland hat sich nach Einschätzung der Bundesbank im Frühjahr wieder belebt. Impulse kamen erneut insbesondere von kauflustigen Verbrauchern, schreibt die Notenbank in ihrem Monatsbericht.

Voriger Artikel
Auto-Experte: China bleibt Wachstumsmarkt
Nächster Artikel
Libor-Skandal: DSW beharrt auf Sonderprüfung bei Deutscher Bank

Im Gesamtjahr traut die Bundesbank Deutschland laut ihrer Juni-Prognose in diesem Jahr ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 1,7 Prozent zu. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv

Frankfurt/Main. t. Dabei hätten die Haushalte von der guten Arbeitsmarktlage und deutlichen Entgeltzuwächsen profitiert, was sich auch im Anstieg der Umsätze im Einzelhandel widerspiegele.

Doch auch die Exportgeschäfte der deutschen Wirtschaft haben den Angaben zufolge stark angezogen, während die Baubranche im April und Mai das von der milden Witterung begünstigte hohe Niveau vom Winter gehalten habe.

Zwar habe sich die Industriekonjunktur nach der Auftragsflaute im Winter in den ersten beiden Frühjahresmonaten nur verhalten aufwärts bewegt. "Die kräftigen Zuwächse der Bestellungen im April und Mai, vor allem aus dem Ausland, deuten hier aber auf eine Belebung in den kommenden Monaten hin", heißt es in der Analyse.

In den ersten drei Monaten des Jahres war die deutsche Wirtschaftsleistung um 0,3 Prozent gegenüber dem Vorquartal gewachsen. Im Gesamtjahr traut die Bundesbank Deutschland laut ihrer Juni-Prognose in diesem Jahr ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 1,7 Prozent zu.

Andere Experten sind noch etwas optimistischer. So sagte etwa das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin ein BIP-Wachstum von 1,8 Prozent voraus. Das Münchner Ifo-Institut prognostizierte ein Plus von 1,9 Prozent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 11.571,50 +0,15%
TecDAX 1.835,50 -0,75%
EUR/USD 1,0700 +0,95%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 11,90 +4,90%
BEIERSDORF 81,81 +1,06%
VOLKSWAGEN VZ 146,75 +0,69%
HEID. CEMENT 84,95 -1,10%
MÜNCH. RÜCK 177,65 -0,62%
SAP 83,58 -0,57%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Stabilitas PACIFIC AF 154,71%
Structured Solutio AF 154,04%
Crocodile Capital MF 129,90%
Stabilitas GOLD+RE AF 101,15%
Fidelity Funds Glo AF 97,35%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Sollte es zur Kreisreform in Brandenburg einen Volksentscheid geben?