Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft China-Sorgen ziehen den Dax wieder nach unten
Nachrichten Wirtschaft China-Sorgen ziehen den Dax wieder nach unten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:54 07.01.2016
Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Quelle: Fredrik von Erichsen
Anzeige
Frankfurt/Main

Die leichte Erholung des Dax am Vortag hat sich zur Wochenmitte als Strohfeuer erwiesen. Der deutsche Leitindex schloss 0,93 Prozent tiefer bei 10 214,02 Punkten, nachdem er zwischenzeitlich sogar um rund 2 Prozent eingeknickt war.

Erneut drückten schwache Konjunkturdaten aus China auf die Stimmung. Beunruhigende politische Nachrichten aus Nordkorea und dem Nahen Osten verunsicherten die Anleger ebenfalls. Am Dienstag hatte sich der deutsche Leitindex noch etwas von seinem Crash zum Jahresauftakt berappelt.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verbuchte zum Handelsschluss ein Minus von 1,18 Prozent auf 19 989,88 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax verlor 1,26 Prozent auf 1787,52 Punkte.

"Mit Blick auf den Gesamtmarkt ist die Ausgangslage zum Jahresauftakt eindeutig", schrieb Chartexperte Franz-Georg Wenner vom Börsenstatistik-Magazin Index-Radar: "Die Verkäufer haben die Kontrolle übernommen."

dpa

Die Jahresbilanz der deutschen Autoindustrie kann sich sehen lassen. Selbst der Krisenkonzern VW legte zu. Die Branche rechnet aber international mit schwierigen Zeiten.

06.01.2016

Niedrige Ölpreise und hoher privater Konsum verschaffen der deutschen Wirtschaft 2016 laut einer Studie der NordLB ein robustes Wachstum. Auch die Effekte der Zuwanderung bewerten die Analysten positiv.

06.01.2016

Marktmissbrauch und Insiderhandel mit Finanzprodukten werden in der EU einheitlich geahndet und schärfer bestraft. Die neuen EU-Vorgaben sollen in Deutschland ab Juli gelten. Die strengeren Regeln gegen Exzesse an den Märkten folgen erst in einem zweiten Gesetz.

06.01.2016
Anzeige