Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° Schneefall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Daimler: Kein anhaltendes Einknicken des Automarkts in China

Auto Daimler: Kein anhaltendes Einknicken des Automarkts in China

Stuttgart (dpa) - Daimlers China-Chef Hubert Troska rechnet nicht zwangsläufig mit einem Ende des Autobooms in China. "Sofern sich die Börsenlandschaft bald wieder stabilisiert, gehe ich davon aus, dass das nur einen vorübergehenden Effekt und keine dauerhafte Wirkung auf den chinesischen Automobilmarkt haben wird", sagte Troska dem Magazin "Autogazette".

Voriger Artikel
A400M-Absturz trübt glänzende Airbus-Bilanz
Nächster Artikel
Zahl der Arbeitslosen im Euroraum steigt leicht

Daimlers China-Chef Hubert Troska rechnet nicht zwangsläufig mit einem Ende des Autobooms in China. Er geht von einem vorübergehenden Effekt aus.

Quelle: Andreas Landwehr

"Ich gehe davon aus, dass der Juli ein sehr guter Monat für uns sein wird. Ich sehe keine nennenswerten Auswirkungen auf unseren Absatz", so der Daimlers China-Chef. Der Autohersteller hatte zuletzt auf dem größten Automobilmarkt der Erde deutlich zugelegt, während die Konkurrenten Audi und BMW schwächelten.

Daimler hat allerdings noch einen immensen Nachholbedarf in China und profitiert nach Einschätzung von Experten nicht nur vom Ausbau seiner Produktion und des Händlernetzes. "Da wir jedoch über eine sehr junge Modellpalette verfügen, sind wir hier besser aufgestellt als unsere Wettbewerber."

Die Vereinigung der chinesischen Autohersteller (CAAM) hatte jüngst ihre Vorhersage für den Absatz auf dem weltgrößten Fahrzeugmarkt in diesem Jahr von bisher sieben auf nur noch drei Prozent heruntergeschraubt. In diesem Jahr wollen die Schwaben dennoch ihr Absatzziel von 300 000 deutlich übertreffen. Audis Marke liegt doppelt so hoch: Bei 600 000.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 11.587,00 -0,11%
TecDAX 1.828,25 -0,56%
EUR/USD 1,0676 +0,39%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 17,75 +0,96%
HEID. CEMENT 85,55 +0,46%
CONTINENTAL 188,50 +0,44%
FRESENIUS... 73,51 -1,03%
Henkel VZ 113,50 -0,88%
DT. TELEKOM 16,16 -0,75%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 146,05%
Crocodile Capital MF 129,90%
Stabilitas GOLD+RE AF 107,11%
Fidelity Funds Glo AF 94,45%
First State Invest AF 93,94%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Sollte es zur Kreisreform in Brandenburg einen Volksentscheid geben?