Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Deutsche Aktien im späten Handel uneinheitlich

Börsen Deutsche Aktien im späten Handel uneinheitlich

Die deutschen Aktien haben am Montag im späten Geschäft uneinheitlich tendiert. Der L-Dax ging bei 8978,03 Punkten aus dem Handel. Im Xetra-Hauptgeschäft hatte der Index 0,08 Prozent auf 8978,65 Punkte verloren, nachdem er zuvor bei 9.018 Zählern den höchsten Stand seiner Geschichte erreicht hatte.

Frankfurt/Main. e.

Beim L-MDax standen am Ende 15 814,14 Punkte zu Buche. Der Index der mittelgroßen Werte hatte zuvor um 0,26 Prozent auf 15 819,43 Punkte nachgegeben. Für den L-TecDax zeigten die Kurstafeln 1123,98 Punkte an. Im elektronischen Haupthandel war der Technologiewerte-Index um 0,26 Prozent auf 1122,31 Punkte gestiegen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 12.394,50 -0,46%
TecDAX 2.563,50 -0,57%
EUR/USD 1,2392 -0,11%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 13,25 +2,43%
LUFTHANSA 27,11 +1,65%
RWE ST 16,24 +1,59%
DAIMLER 70,43 -2,72%
THYSSENKRUPP 22,66 -1,65%
FMC 86,54 -1,57%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 241,27%
Commodity Capital AF 208,08%
Polar Capital Fund AF 93,12%
UBS (Lux) Equity F AF 91,29%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,29%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

War die Entscheidung der Jungen Union richtig?