Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Deutsche Firmen leiden stärker unter Fachkräftemangel

Arbeitsmarkt Deutsche Firmen leiden stärker unter Fachkräftemangel

Deutsche Firmen tun sich einer Umfrage zufolge immer schwerer, geeignete Fachkräfte einzustellen. Bei der jährlich wiederholten Erhebung des Zeitarbeitsanbieters Manpower erklärten 40 Prozent der befragten rund 1000 Unternehmen, offene Stellen nicht mit qualifizierten Bewerbern besetzen zu können.

Voriger Artikel
Arbeitslosenquote im Euroraum sinkt leicht
Nächster Artikel
Euro-Inflation geht wieder zurück

Eine Doktorandin im Labor: Deutsche Firmen tun sich einer Umfrage zufolge immer schwerer, geeignete Fachkräfte einzustellen.

Quelle: Hendrik Schmidt/Archiv

Eschborn. Im vergangenen Jahr hatten das erst 35 Prozent als Problem geschildert. Am schwierigsten seien Handwerker, Ingenieure und Führungskräfte zu finden, teilte Manpower Deutschland mit.

Die Unternehmen müssten jetzt die Initiative ergreifen, erklärte Manpower-Chef Herwarth Brune laut einer Mitteilung. Ein Weg seien Weiterbildungsprogramme für nur teilweise qualifizierte Bewerber.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 13.158,50 +0,69%
TecDAX 2.544,00 +0,32%
EUR/USD 1,1754 -0,10%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +1,95%
BAYER 106,50 +1,45%
DT. BANK 16,52 +1,34%
RWE ST 16,92 -1,95%
Henkel VZ 111,67 -0,50%
DT. TELEKOM 15,09 -0,44%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
AXA World Funds Gl RF 163,13%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%
FPM Funds Stockpic AF 102,55%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?