Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Disney-Vorstand kündigt überraschend Rücktritt an
Nachrichten Wirtschaft Disney-Vorstand kündigt überraschend Rücktritt an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 05.04.2016
Disney-Spitzenmanager Thomas Staggs wird sein Amt als für das laufende Geschäft verantwortlicher Vorstand (COO) am 6. Mai abgeben. Quelle: Andrew Gombert
Anzeige
Burbank

Staggs werde aber im laufenden Geschäftsjahr noch einen Job als Berater des Vorstandschefs behalten, teilte der US-Unterhaltungsriese weiter mit. Der 55-Jährige galt als aussichtsreichster Kandidat, um 2018 den Spitzenposten des zehn Jahre älteren Iger zu übernehmen.

Das "Wall Street Journal" berichtete jedoch unter Berufung auf einen Insider, dass es Staggs bis zuletzt nicht gelungen sei, die nötige Rückendeckung der restlichen Führungsriege zu erlangen. Die Disney-Aktie fiel nachbörslich um fast 1,5 Prozent.

dpa

EIn Flugzeug in Salzburg wäre beinahe gepfändet worden – wegen 600 Euro. Das Potsdamer Fluggastportal Flightright wollte das Geld für eine Passagierin eintreiben, die mit der Airline Thomas Cook im Clinch lag. Nach einem Mahnbescheid zahlte die Airline nicht. Also ließ Flightright den Gerichtsvollzieher anrücken.

04.04.2016

Brandenburg legt eine neue Förderrichtlinie auf, die die Energieeffizienz von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen verbessern soll. Das Programm, das früher nur 25 Millionen Euro umfasste, wurde auf enorm erhöht. Es gilt bis zum Jahr 2020. Gefördert werden zum Beispiel Investitionen, mit denen technische Abläufe optimiert werden.

04.04.2016

Erst vor knapp zwei Wochen gingen die Bauern gegen die Niedrigpreise für Lebensmittel auf die Straße. Doch geholfen hat es nicht. Die Preise für Käse und Butter sinken weiter.

04.04.2016
Anzeige