Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft ESM gibt 7,5 Milliarden Euro für Griechenland frei
Nachrichten Wirtschaft ESM gibt 7,5 Milliarden Euro für Griechenland frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:18 17.06.2016
"Schuldenschnitt - IWF Raus" - Protest in Athen. Die Griechen schulden dem Staat fast 87 Milliarden Euro Steuern. Quelle: Socrates Baltagiannis/Archiv
Anzeige
Brüssel

Der Euro-Rettungsschirm (ESM) hat endgültig die Zahlung einer weiteren Kredit-Tranche nach Griechenland genehmigt. Das Aufsichtsgremium habe die Zahlung von 7,5 Milliarden Euro beschlossen, teilte der ESM im Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Die Euro-Finanzminister hatten sich Ende Mai grundsätzlich darauf verständigt, Kredite in Höhe von 10,3 Milliarden Euro freizugeben, weil Athen die nötigen Reformen lieferte. In den vergangenen Wochen erfüllte Athen noch ausstehende Bedingungen. Die 7,5 Milliarden Euro sind der erste Teil dieser Zahlung. Der Rest des Geldes soll im Herbst fließen.

dpa

Brandenburg Anhaltspunkte für Insolvenzverschleppung? - Ex-Minister Günther Krause ist erneut pleite

Der ehemalige Bundesverkehrsminister Günther Krause – einer der Väter des Einheitsvertrags – ist schon wieder pleite. Seine Firma in Brandenburg/Havel schuldet Gläubigern rund 800.000 Euro. Dabei hatte der Unternehmer nichts weniger als eine Revolution versprochen: Er wollte aus Müll Öl machen.

17.06.2016

VW plant eine grundlegende Neuausrichtung. Mit der neuen "Strategie 2025" will der Autokonzern weg vom "Dieselgate" und hinein in die Zukunft. Der Umbau ist nicht leicht. Kurz vor der Hauptversammlung wurde zudem ein Streit entschräft.

16.06.2016
Brandenburg Zwischen Datenschutz und YouTube-Trickserei - Brandenburger verschlüsseln Internet – ganz einfach

Zwei Brandenburger haben auf einem Hinterhof in Berlin-Kreuzberg eine kleine Box entwickelt, die den Internetverkehr auf einfache verschlüsseln soll. Rückschlüsse auf die Identität des Nutzers sollen durch die Technik verhindert werden. Wir haben nachgefragt, wie das funktioniert.

16.06.2016
Anzeige