Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
EU-Umweltausschuss gegen geplante Abgastests für Autos

EU EU-Umweltausschuss gegen geplante Abgastests für Autos

Im Europaparlament regt sich heftiger Widerstand gegen geplante höhere Abgaswerte für Dieselautos. Der Umweltausschuss stimmte in Straßburg gegen neue Testverfahren.

Voriger Artikel
Ölpreise stabilisieren sich nach Sinkflug
Nächster Artikel
Metro wartet auf den Weihnachtsendspurt

Der EU-Umweltausschuss stimmte gegen die Testverfahren für Diesel-Abgaswerte. Diese sollen zwar realistischer sein als bisher, gleichzeitig aber starke Abweichungen nach oben von den geltenden Werten für Stickoxide zulassen.

Quelle: Patrick Pleul/Archiv

Straßburg. Diese sollen zwar realistischer sein als bisher, gleichzeitig aber starke Abweichungen nach oben von den geltenden Werten für Stickoxide zulassen.

Wenn das Plenum im Januar das Votum des Ausschusses bestätigt, sind die Pläne hinfällig. Sozialisten, Grüne, Liberale und Linke stimmten gegen die neuen Messwerte.

Experten der EU-Staaten hatten Ende Oktober entschieden, dass Abgaswerte für Dieselautos künftig bei realistischeren Tests auf der Straße ermittelt werden sollen. Die aktuellen Labortests gelten als zu zahm, weil die Autobauer sich darauf genau einstellen können.

Allerdings sollten laut Beschluss starke Abweichungen erlaubt sein: für eine Übergangszeit wäre der doppelte Schadstoff-Ausstoß erlaubt, langfristig dürfte er bei Straßentests die Hälfte höher liegen als die Obergrenze im Labor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.502,50 -0,30%
TecDAX 1.684,00 -0,69%
EUR/USD 1,0678 +0,17%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FMC 72,68 +0,82%
DT. TELEKOM 14,70 +0,77%
BAYER 87,21 +0,71%
DT. BANK 14,73 -1,94%
VOLKSWAGEN VZ 118,58 -0,54%
LUFTHANSA 12,13 -0,52%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 158,73%
Structured Solutio AF 154,97%
Stabilitas PACIFIC AF 151,07%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Crocodile Capital MF 122,39%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?