Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Elektronikmesse IFA zieht Bilanz
Nachrichten Wirtschaft Elektronikmesse IFA zieht Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:20 07.09.2016
IFA-Besucher vor dem Eingang des Messegeländes in Berlin. Die IFA gilt als weltgrößte Leitmesse für Unterhaltungselektronik, IT und Hausgeräte. Quelle: Rainer Jensen
Anzeige
Berlin

Im Mittelpunkt stand auch in diesem Jahr wieder die vernetzte Technik: etwa bunte Lautsprecher, die Streaming-Musik direkt aus dem Internet abspielen können, oder eine Spülmaschine, die selbst Tabs nachbestellt. Große Themen waren auch virtuelle Realität und künstliche Intelligenz.

Die Messeleitung will am Nachmittag eine erste Bilanz ziehen. IFA-Direktor Jens Heithecker verwies auf die Bedeutung der Schau: Mit noch mehr internationalen Fachbesuchern und -medien habe die IFA in diesem Jahr erneut an Relevanz gewonnen. "Besucher und Öffentlichkeit waren mitgerissen von der Vielfalt an Innovationen", sagte er. Die Messe gilt als ein zentraler Treffpunkt der Branche neben der CES in Las Vegas.

dpa

Zur Behandlung nicht akuter Erkrankungen finden Brandenburger vermehrt den Weg in die Rettungsstellen. Das führt zu erheblichen Problemen und kann im Ernstfall durch verstopfte Wartehalle Menschenleben gefährden. Es gibt viele Gründe, warum sich Menschen für eine Behandlung im Krankenhaus entscheiden.

06.09.2016

Datingportale haben Hochkonjunktur. Computerprogramme werten aus, wer am besten zueinander passt. Der Brandenburger Heiko Schmidt hat dieses Prinzip auf den Wohnungsmarkt übertragen: Seine Seite www.dermieterfinder.de soll Wohnungsanbieter und Suchende passgenau zu einander bringen – ohne lästige Massenbesichtigungen.

07.09.2016

Die Telekom stellt sich neu auf und will - etwa beim Service - besser werden. Laut einem Zeitungsbericht könnte das Tausende weitere Stellen kosten. Ein Sprecher dementiert angebliche Kürzungspläne.

06.09.2016
Anzeige