Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Erneut Streik bei Amazon und Einzelhandel in Leipzig
Nachrichten Wirtschaft Erneut Streik bei Amazon und Einzelhandel in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 28.10.2013
Amazon orientiert sich bei der Bezahlung seiner Beschäftigten an der Logistikbranche. Quelle: Peter Endig
Anzeige
Leipzig

k.

Vom Streik des Einzelhandels sind unter anderem die beiden Real-Märkte in Leipzig betroffen. Zusammen mit der Spätschicht rechne er mit rund 500 Streikteilnehmern, davon 400 bei Amazon, sagte Streikleiter Thomas Schneider.

Amazon orientiert sich bei der Bezahlung seiner Beschäftigten an der Logistikbranche. Verdi verlangt für sie einen Tarifvertrag nach den höheren Konditionen des Versand- und Einzelhandels.

Bisher hat das Unternehmen die Aufnahme von Tarifverhandlungen verweigert. Am größten deutschen Amazon-Standort in Bad Hersfeld sowie in Leipzig war es deswegen immer wieder zu Streiks gekommen.

dpa

Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 28.10.2013 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss):

* Vortagsstand

Quelle: Reuters/oraise Stand: 28.10.2013 15:15 Uhr

dpa

28.10.2013

Umweltschützer haben der amtierenden schwarz-gelben Regierung massive Lobby-Absprachen mit der Autoindustrie vorgeworfen. Die 2011 eingeführte EU-Verbrauchskennzeichnung für Autos sei maßgeblich von der Industrie diktiert worden, behauptete die Deutsche Umwelthilfe.

28.10.2013

Der Maschinenbau in aller Welt wird seine Flaute einer Verbandsprognose zufolge im kommenden Jahr überwinden. Angesichts der erwarteten Konjunkturerholung werde das Geschäft der Branche nach einem eher schwachen 2013 im kommenden Jahr weltweit wieder kräftiger anziehen.

28.10.2013
Anzeige