Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Erste Zeugen im Prozess gegen Manager der Deutschen Bank
Nachrichten Wirtschaft Erste Zeugen im Prozess gegen Manager der Deutschen Bank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:58 23.06.2015
Der ehemalige Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann (l) und der aktuelle Co-Vorsitzende, Jürgen Fitschen, im Verhandlungssaal im Münchener Landgericht. Quelle: Sven Hoppe/Archiv
Anzeige
München

In dem Prozess muss sich der Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, zusammen mit seinen Vorgängern Josef Ackermann und Rolf Breuer sowie zwei weiteren Ex-Managern wegen versuchten Prozessbetrugs verantworten.

Die Angeklagten haben nach Ansicht der Staatsanwaltschaft zusammengewirkt, um Schadenersatzzahlungen der Deutschen Bank an die Erben des 2011 verstorbenen Medienunternehmers Leo Kirch zu vermeiden. Durch falsche Angaben sollen sie versucht haben, das Oberlandsgericht München zu täuschen. Die Angeklagten hatten die Vorwürfe zurückgewiesen.

dpa

Die Streiks bei Amazon gehen in die nächste Runde. Am Montag wurde bundesweit in sechs Logistikzentren an fünf Standorten des Online-Versandhändlers die Arbeit niedergelegt, wie die Gewerkschaft Verdi mitteilte.

22.06.2015

Im Tarifkonflikt um die Flugbegleiter der Lufthansa hat die Gewerkschaft Ufo eine lange Streik-Serie in der Urlaubszeit angedroht. Erster Streiktag werde der 1. Juli sein, an dem dann die weiteren Streiktage bis mindestens zum 16. September genannt würden, sagte Ufo-Chef Nicoley Baublies.

22.06.2015
Brandenburg BER-Chef Mühlen seit 100 Tagen im Amt - Der Anti-Mehdorn – ruhig, aber ohne Visionen

Seit 100 Tagen ist Karsten Mühlenfeld (52) Flughafenchef. Der Maschinenbauer agiert weitgehend geräuschlos. Im Gegensatz zu seinem oft aufbrausenden Vorgänger Hartmut Mehdorn. Mühlenfeld will weg von den Negativ-Schlagzeilen. Er verspricht eine große Zukunft des BER, auch wenn eines noch unsicher ist.

22.06.2015
Anzeige