Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Fahrradbauer Mifa holt Ex-EnBW-Chef Claassen

Fahrzeugbau Fahrradbauer Mifa holt Ex-EnBW-Chef Claassen

Der angeschlagene Fahrradhersteller Mifa aus Sangerhausen hat den früheren Chef des Energiekonzerns EnBW, Utz Claassen, in seinen Aufsichtsrat geholt. Entscheidender Grund für die Berufung sei Claassens Erfahrung in der Sanierung von Unternehmen, teilte die Mifa AG am Dienstagabend mit.

Voriger Artikel
Forscher: Mindestlohn wirkt schon vor Einführung
Nächster Artikel
Mageres Wachstum für Eurozone bestätigt

Mifa hatte unter anderem wegen Fehlern in der Bilanz Verluste in Millionenhöhe verzeichnet und arbeitet mit Hilfe externer Berater ein Konzept zur Restrukturierung aus.

Quelle: Hendrik Schmidt

Sangerhausen. t. Der Fahrradhersteller hatte unter anderem wegen Fehlern in der Bilanz Verluste in Millionenhöhe verzeichnet und arbeitet derzeit mit Hilfe externer Berater ein Konzept zur Restrukturierung aus.

Zuletzt hatte der indische Fahrradhersteller Hero Cycles der Mifa frisches Geld gegeben und angekündigt, bis zu 47 Prozent der Anteile übernehmen zu wollen.

Claassen war Vorstandschef von EnBW und Solar Millennium. Der Streit um ein hohes Übergangsgeld nach seinem Ausscheiden bei EnBW und um eine millionenschwere Antrittsprämie bei Solar Millennium hatte für Aufsehen gesorgt. Der 51-Jährige folgt im Aufsichtsrat der Mitteldeutschen Fahrradwerke (Mifa) Klaus-Dietrich Kramer, der sein Mandat niedergelegt hatte.

"Herrn Claassen sind bereits drei große Unternehmenssanierungen gelungen - darunter die Konzernsanierung der EnBW Energie Baden-Württemberg. Ich denke, daran lässt sich erkennen, welch wichtige Rolle er bei der Mifa einnehmen kann", sagte Aufsichtsratschef Uwe Lichtenhahn. "Es liegt in unser aller Interesse, einen der größten Fahrradhersteller Deutschlands wieder auf Kurs zu bringen", erklärte Claassen laut der Mitteilung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 13.064,50 -0,47%
TecDAX 2.535,25 -0,03%
EUR/USD 1,1776 -0,42%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SAP 96,96 +1,52%
BMW ST 86,17 +0,90%
LUFTHANSA 29,97 +0,57%
RWE ST 17,32 -5,69%
FRESENIUS... 64,66 -2,10%
DT. BÖRSE 97,55 -1,03%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,44%
Commodity Capital AF 224,11%
FPM Funds Stockpic AF 100,53%
BlackRock Global F AF 98,00%
Apus Capital Reval AF 95,76%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Welche Version des Musikalischen Adventskalenders in Kremmen hat Ihnen besser gefallen?