Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Fast für jeden Lehrstellenbewerber einen Ausbildungsplatz
Nachrichten Wirtschaft Fast für jeden Lehrstellenbewerber einen Ausbildungsplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 01.09.2015
Insgesamt wurden der Bundesagentur bis Ende August 508 000 Lehrstellen gemeldet - und damit 6000 mehr als im Vorjahreszeitraum. Quelle: Sebastian Willnow
Anzeige
Nürnberg

te die Bundesagentur für Arbeit (BA) in einer Zwischenbilanz einen Monat vor Ende des Berufsberatungsjahres.

Allerdings lägen die freien Lehrstellen oft in Regionen, in denen es kaum Bewerber gebe und umgekehrt. Auch deckten sich die noch offenen Lehrstellen nicht immer mit den Berufswünschen der jungen Leute.

Insgesamt wurden der Bundesagentur bis Ende August 508 000 Lehrstellen gemeldet - und damit 6000 mehr als im Vorjahreszeitraum.

Diesen Stellen standen 531 600 Bewerber gegenüber, dies entspricht einem Plus von 8900. Davon hätten 102 300 bislang weder eine Lehrstelle noch eine alternative Ausbildungsmöglichkeit gefunden.

Zugleich seien bundesweit noch 123 100 Ausbildungsplätze unbesetzt. Rein rechnerisch ergebe sich daraus eine Lehrstellenlücke von 20 800, berichtete die Bundesagentur. Zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres hatte die Lücke bei 16 700 gelegen.

dpa

Auf Hunderten Traktoren sind Milchbauern in die Münchner Innenstadt gefahren, um die Politik zum Handeln in der Milchkrise aufzufordern. Die Kritik der Landwirte richtet sich vor allem gegen die CSU: "Wer Bauern quält, wird nicht gewählt."

01.09.2015

Der Arbeitsmarkt zeigt sich auch im traditionell schwächeren Sommermonat August robust. Arbeit suchende Asylbewerber könnten das Bild aber bald verändern.

01.09.2015

Arbeit über Werkverträge an Fremdfirmen zu vergeben, hilft Kosten zu sparen. Für die Gewerkschaften häufig gleichbedeutend mit Lohndumping und niedrigeren Sozialstandards. Die Arbeitgeber widersprechen.

01.09.2015
Anzeige