Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° bedeckt

Navigation:
Fed-Vorsitzende erwartet erste Zinserhöhung in diesem Jahr

Zentralbanken Fed-Vorsitzende erwartet erste Zinserhöhung in diesem Jahr

Die Vorsitzende der US-Notenbank, Janet Yellen, erwartet eine Leitzinserhöhung noch in diesem Jahr. Später im laufenden Jahr dürfte es "angemessen sein", den Leitzins anzuheben und mit einer Normalisierung der Geldpolitik zu beginnen, sagte Yellen in Cleveland.

Voriger Artikel
Tunesien-Reisewarnung: Berlin folgt nicht Londons Beispiel
Nächster Artikel
Bettensteuern spülen Millionen in Stadtkassen

Janet Yellen erwartet eine Leitzinserhöhung noch im laufenden Jahr.

Quelle: Shawn Thew

Washington. Es wäre die erste Leitzinsanhebung durch die Federal Reserve (Fed) seit 2006.

Eine Zinserhöhung in diesem Jahr ist aber laut Yellen keineswegs sicher. "Ich möchte betonen, dass die künftige Wirtschafts- und Inflationsentwicklung unsicher ist und überraschende Entwicklungen zu einer früheren oder späteren Zinserhöhung führen können." Ein Risiko sei auch das noch ungelöste Griechenland-Problem.

Yellen erwartet weiterhin ein moderates US-Wirtschaftswachstum in diesem Jahr. Der Arbeitsmarkt habe sich zwar verbessert - aber noch nicht vollständig von der letzten Wirtschaftskrise erholt.

An den Märkten wird auf eine Leitzinserhöhung der Fed im September oder Dezember spekuliert. Eine Reihe von Experten schließt es jedoch nicht aus, dass es zu keiner Zinserhöhung in diesem Jahr kommen könnte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 13.557,00 +0,69%
TecDAX 2.701,75 -0,15%
EUR/USD 1,2291 +0,27%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BAYER 109,14 +2,79%
DT. BÖRSE 101,90 +2,74%
FRESENIUS... 69,04 +2,71%
BMW ST 95,34 -1,01%
INFINEON 24,95 -0,60%
VOLKSWAGEN VZ 187,88 -0,30%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 273,27%
Commodity Capital AF 217,55%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 107,51%
BlackRock Global F AF 107,39%
Baring Russia Fund AF 103,11%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Die SPD will mit CDU/CSU über eine Große Koalition verhandeln – war das die richtige Entscheidung?