Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Fernengel will IHK-Präsidentin bleiben

Vollversammlung gewählt Fernengel will IHK-Präsidentin bleiben

Die Wirtschaft zwischen Prignitz und Fläming hat ihr Parlament gewählt: 75 Gewerbetreibende ziehen in die neue Vollversammlung ein. 151 Kandidaten waren zur Wahl angetreten. Auch die amtierende Präsidentin Beate Fernengel zog in die Interessensvertretung ein und will im Herbst erneut für das Spitzenamt kandidieren.

Voriger Artikel
Rückruf: Rossmann-Tee löst Benommenheit aus
Nächster Artikel
EU muss Glyphosat-Verbotsinitiative prüfen

Will IHK-Präsidentin bleiben: Beate Fernengel.

Quelle: IHK

Potsdam. Die Wirtschaft zwischen Prignitz und Fläming hat ihr Parlament gewählt: 75 Gewerbetreibende ziehen in die neue Vollversammlung ein. 151 Kandidaten waren zur Wahl angetreten. „Die Vollversammlung entspricht in ihrer neuen Zusammensetzung der Struktur der regionalen Wirtschaft zwischen Dosse und Nuthe und kann so die Interessen unserer Unternehmen perfekt vertreten“, sagte IHK-Hauptgeschäftsführer Mario Tobias. Das neue Wirtschaftsparlament wird sich am 13. September konstituieren. Die Vollversammlung soll dann aus ihren Reihen einen Präsidenten wählen.

Die amtierende IHK-Präsidentin Beate Fernengel, die ebenfalls in die Vollversammlung gewählt wurde, erklärte gegenüber der MAZ ihre Bereitschaft zur erneuten Kandidatur für das Ehrenamt. „Mir ist es wichtig, die IHK Potsdam als Dienstleister für die regionalen Wirtschaft noch attraktiver zu gestalten und zu einer der modernsten und innovativsten Kammern Deutschlands zu machen“, sagte sie. Die ehemalige Hotel-Managerin betreibt einen Online-Handel für nachhaltige Mode.

Fernengel steht seit Herbst 2013 als Präsidentin an der Spitze der IHK Potsdam. Sie hatte das Amt zunächst Interimspräsidentin übernommen, nachdem Victor Stimming nach Untreuevorwürfen zurückgetreten war.

Die Vollversammlung bestimmt die Richtlinien der Kammer und gilt als einei der wichtigsten Interessenvertretungen der Wirtschaft im Land Brandenburg.

Von Torsten Gellner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 12.554,00 +0,28%
TecDAX 2.381,00 +0,54%
EUR/USD 1,1945 +0,09%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 94,41 +1,33%
VOLKSWAGEN VZ 138,52 +1,30%
RWE ST 20,42 +1,16%
BEIERSDORF 92,18 -0,22%
MERCK 96,84 -0,19%
MÜNCH. RÜCK 175,37 +0,06%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 135,55%
Allianz Global Inv AF 108,40%
Commodity Capital AF 107,56%
Crocodile Capital MF 99,99%
Apus Capital Reval AF 87,02%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Was ist Ihr Sommerhit?