Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Finanzberater sollen Anleger um 50 Mio. Euro gebracht haben

Prozesse Finanzberater sollen Anleger um 50 Mio. Euro gebracht haben

Fünf ehemalige Manager einer Finanzberatungsgesellschaft sollen gemeinsam rund 25 000 Anleger um mehr als 50 Millionen Euro geprellt haben. Seit Dienstag stehen die Finanzberater deshalb unter anderem wegen Untreue und Betrugs vor dem Landgericht Würzburg.

Voriger Artikel
Fitschen, Ackermann und Breuer müssen 2016 oft ins Gericht
Nächster Artikel
Siemens und Stadler liefern neue Züge für Berliner S-Bahn

Banknoten.

Quelle: Jens Wolf/Illustration

Würzburg. g. Am ersten Prozesstag wurde zunächst die mehr als 60 Seiten lange Anklageschrift verlesen. Die Angeklagten äußerten sich deshalb bislang vor Gericht noch nicht zu den Vorwürfen.

Die Manager der Frankonia-Gruppe waren nach einer groß angelegten Razzia vor etwa einem Jahr festgenommen worden. Dabei haben rund 170 Beamte zeitgleich fast 30 Objekte in Bayern und Hessen durchsucht.

Die Staatsanwaltschaft Würzburg ermittelt bereits seit 2013 gegen die fünf Männer wegen des Verdachts des Betrugs, der Untreue und der Geldwäsche.

Die Männer sollen seit Ende der 90er-Jahre Geld von Anlegern, die stille Beteiligungen an Unternehmen aus dem Raum Würzburg erworben haben, zwischen anderen Gesellschaften hin und her geschoben haben. Letztlich soll zumindest ein Teil des Geldes in den Taschen der nun Angeklagten gelandet sein.

Das Verfahren gilt als Mammutprozess: Allein 13 Verteidiger und drei Staatsanwälte sind vertreten. Das Landgericht hat mehr als 30 Verhandlungstage bis Ende Mai 2016 angesetzt. Auch wegen des verwickelten Firmengeflechts und der Vielzahl der Beweise sei es ein Großverfahren, sagte ein Gerichtssprecher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0560 +0,23%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
Stabilitas PACIFIC AF 142,96%
AXA IM Fixed Incom RF 139,36%
Polar Capital Fund AF 103,07%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?