Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
BER bekommt 12 Millionen für Nichteröffnung

Versicherungen zahlen BER bekommt 12 Millionen für Nichteröffnung

Gut versichert ist halb gewonnen. Weil der BER nicht wie geplant im Mai 2012 eröffnen konnte, zahlen Versicherungen nun eine Millionenentschädigung an den Flughafen. Mit diesem Geld ist aber auch ein anderer Anspruch erloschen und eine andere wichtige Frage geklärt.

Voriger Artikel
Energie billiger: Verbraucherpreise nur leicht gestiegen
Nächster Artikel
Weniger Schäden durch Naturkatastrophen

Die geplatzte Eröffnung des BER bringt dem Flughafen nun einen finanziellen Segen.

Quelle: dpa

Schönefeld. Die geplatzte Eröffnung des BER-Flughafens vom Mai 2012 erweist sich für den Flughafen nun als kurzfristiger Geldsegen. Laut eines Tagesspiegel-Berichts erhält die Flughafen-Gesellschaft 12 Millionen Euro Entschädigung. Das Geld kommt von verschiedenen Versicherungen, die die Flughafengesellschaft für die einstigen Manager Rainer Schwarz und Manfred Körtgen abgeschlossen hat.

Die Entschädigung, die an die Flughafengesellschaft geflossen ist, soll deutlich höher sein als der Betrag, den die Gesellschaft an Fluglinien und andere betroffene Unternehmen wegen der geplatzten zahlte.

Keine Ansprüche mehr an Ex-Manager

Mit der Zahlung der Versicherung sind nun auch mögliche Ansprüche an Schwarz und Körtgen abgegolten. Eigentlich sollten beide vom Flughafen auf Schadensersatz verklagt werden. Sie gelten als Hauptverantwortliche für die kurzfristig verschobene BER-Eröffnung im Mai 2012. Die Eröffnung war nur wenige Tage vor dem geplanten Tag abgesagt worden. Die Einladungen waren bereits verschickt, der Tag minutiös geplant.

Wegen des Vergleichs mit der Versicherung werden Schwarz und Körtgen wohl nicht mehr persönlich belangt. Schwarz hatte gegen seine Entlassung als BER-Chef geklagt. Ein Gericht gab ihm im Oktober Recht. Außerdem sprach es ihm noch ausstehende Gehaltszahlungen in Höhe von einer Million Euro zu.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 12.075,50 +0,09%
TecDAX 2.002,25 -0,05%
EUR/USD 1,0800 +0,16%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 18,60 +8,78%
RWE ST 15,08 +1,72%
CONTINENTAL 199,05 +1,25%
MERCK 103,71 -2,21%
DT. BANK 15,52 -1,27%
ALLIANZ 168,91 -0,79%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,69%
Structured Solutio AF 132,40%
Morgan Stanley Inv AF 111,70%
BlackRock Global F AF 104,94%
Fidelity Funds Glo AF 104,10%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?