Volltextsuche über das Angebot:

° / °

Navigation:
Gewerkschaften legen Tarifforderung für öffentlichen Dienst vor

Tarife Gewerkschaften legen Tarifforderung für öffentlichen Dienst vor

Die Gewerkschaften legen heute in Berlin ihre Tarifforderungen für die rund zwei Millionen Angestellten von Bund und Kommunen vor. Dabei geht es etwa um die Bezahlung der Beschäftigten bei Müllabfuhr, Straßenreinigung und Verwaltungen.

Voriger Artikel
Schock für Kommunen: RWE streicht Großteil der Dividende
Nächster Artikel
Porsche-Prozess geht mit Anklage-Plädoyers auf Zielgerade

Verdi-Chef Bsirske bei einer Kundgebung: Die Tarifrunde für den öffentlichen Dienst beginnt.

Quelle: Susann Prautsch/Archiv

Berlin. Die vorige Tarifrunde hatte den Beschäftigten 2014 ein Plus von 3 Prozent gebracht. Auch angesichts des Flüchtlingszustroms haben die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und der Beamtenbund dbb nun eine deutliche Stärkung des öffentlichen Dienstes gefordert. Die Verhandlungen sollen Mitte März in Potsdam beginnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.681,50 +1,60%
TecDAX 1.709,50 +1,37%
EUR/USD 1,0650 +1,09%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 82,99 +2,66%
FRESENIUS... 68,17 +2,08%
INFINEON 15,60 +1,86%
DT. BANK 14,57 -1,09%
E.ON 6,06 -0,46%
LINDE 155,67 -0,36%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
Stabilitas PACIFIC AF 142,96%
AXA IM Fixed Incom RF 139,36%
Polar Capital Fund AF 99,87%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?