Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Größter Autobauer: Toyota verteidigt Spitze vor GM und Volkswagen

Auto Größter Autobauer: Toyota verteidigt Spitze vor GM und Volkswagen

Im Rennen um die Nummer eins der Autowelt bleibt Toyota weiter an der Spitze. In den ersten neun Monaten des Jahres setzten die Japaner weltweit 7,41 Millionen Fahrzeuge ab, wie der Konzern am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Dax startet über 9000 Punkten
Nächster Artikel
EADS will noch stärker in der Rüstungssparte sparen

Zu der Gesamtproduktion zählt Toyota auch seine Marke Daihatsu und die Nutzfahrzeug-Tochter Hino. Foto: Kimimasa Mayama

Frankfurt/Main. Dazu zählt Toyota auch seine Marke Daihatsu und die Nutzfahrzeug-Tochter Hino. Der US-Rivale General Motors kam bis September auf 7,25 Millionen Wagen, Volkswagen auf 7,03 Millionen Pkw und leichte Nutzfahrzeuge.

Die Wolfsburger rechnen dabei allerdings ihre Lkw- und Bus-Marken MAN und Scania heraus. Diese hatten im ersten Halbjahr für rund 100 000 zusätzlich abgesetzte Fahrzeuge gesorgt. Für das dritte Quartal hat MAN noch keine Zahlen veröffentlicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 12.487,00 +0,82%
TecDAX 2.592,50 +1,14%
EUR/USD 1,2345 -0,49%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 22,53 +2,27%
RWE ST 16,56 +1,97%
THYSSENKRUPP 23,00 +1,50%
DT. BÖRSE 105,00 -0,90%
VOLKSWAGEN VZ 164,84 -0,63%
BMW ST 86,94 -0,33%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,94%
Commodity Capital AF 199,81%
Polar Capital Fund AF 95,30%
UBS (Lux) Equity F AF 89,62%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 89,13%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Schwarzfahren: Soll es weiter als Straftat oder künftig als Ordnungswidrigkeit behandelt werden?