Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Haftstrafen wegen Korruption bei Flughafen-Ausbau
Nachrichten Wirtschaft Haftstrafen wegen Korruption bei Flughafen-Ausbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 24.11.2015
Der Immobilienunternehmer Ardi Goldman auf der Anklagebank des Landgerichts Frankfurt am Main. Quelle: Boris Roessler
Anzeige
Frankfurt/Main

d. Ein Makler wurde zu drei Jahren Haft verurteilt. Jeweils zwei Jahre auf Bewährung bekamen der Projektentwickler Jürgen Harder und ein weiterer Angeklagter.

Für die bevorzugte Vergabe von Erbbaurechten in der "Cargo City Süd" sollen rund sechs Millionen Euro Schmiergelder versprochen worden, wenn auch nicht komplett geflossen sein. Der mutmaßliche Haupttäter und Empfänger des Schmiergelds, ein ehemaliger Mitarbeiter des Flughafenbetreibers Fraport, war Ende September bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Ihm war vorgeworfen worden, von 2006 an in enger Kooperation mit dem nun verurteilten Makler lukrative Erbpachtgrundstücke in der "Cargo City Süd" gegen Schmiergeld freihändig vergeben zu haben.

dpa

Der Versicherungskonzern Talanx will im Zuge der Sanierung seines Deutschlandgeschäfts rund 600 Arbeitsstellen bis 2020 streichen. Unternehmensleitung und Konzernbetriebsrat hätten bereits Gespräche aufgenommen, teilte der Versicherungskonzern am Dienstag mit.

24.11.2015

Der Abgas-Skandal lässt dem Volkswagen-Konzern keine Verschnaufpause. Auch die Premiumtochter Audi gibt zu, bereits seit 2009 eine Software eingebaut zu haben, die nach US-Gesetz unzulässig ist. Immerhin: In Europa gibt es erste Fortschritte bei der Krisenbewältigung.

24.11.2015

Die deutsche Wirtschaft ist im Sommer mit etwas weniger Schwung gewachsen. Nach der ersten Schätzung des Statistischen Bundesamts stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im dritten Quartal 2015 im Vergleich zum Vorquartal um 0,3 Prozent nach plus 0,4 Prozent im Frühjahr. Was diese Entwicklung genau beeinflusst hat, teilt die Behörde heute (8.00 Uhr) mit.

24.11.2015
Anzeige