Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Halbjahresbilanz für Volkswagen verspricht Spannung
Nachrichten Wirtschaft Halbjahresbilanz für Volkswagen verspricht Spannung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:44 29.07.2015
VW-Vorstandschef Winterkorn vor einem Volkswagen XL1 in Hannover. Quelle: Julian Stratenschulte/Archiv
Anzeige
Wolfsburg

s.

In den kommenden Monaten müsste der Konzern also aufholen - oder seine alte Prognose kassieren. Spannend ist zudem der Trend in China, dem mit Abstand wichtigsten VW-Markt. Nach Einbrüchen zur Jahresmitte stehen die Verkäufe dort per Juni um drei Prozent im Minus.

Analysten gehen davon aus, dass sich das im Gewinn niederschlägt, den VW von seinen chinesischen Partnerunternehmen anteilig erhält. Nach einem starken Startquartal lag der China-Ertrag noch 357 Millionen Euro über dem Vergleichswert. Dieses Polster könnte nun abschmelzen.

Auch eine rote Zahl des Konzerns ist unlängst bekannt: Der Münchner Lkw-Bauer MAN meldete am Dienstag, nach den ersten sechs Monaten unter dem Strich 52 Millionen Euro im Minus zu liegen. MAN kämpft mit Problemen in Brasilien und hat kürzlich einen großen Umbau gestartet.

dpa

Der Kurzmitteilungsdienst Twitter wird trotz roter Zahlen an der Börse gefeiert. Grund ist ein überraschend starkes Umsatzplus im zweiten Quartal. Twitter meldete nach Börsenschluss einen Anstieg der Erlöse um 61 Prozent verglichen mit dem Vorjahreswert auf 502 Millionen Dollar (455 Mio Euro).

29.07.2015

Der deutsche Aktienmarkt hat seine jüngste Talfahrt gestoppt. "Schnäppchenjäger haben dem Dax erst einmal wieder nach oben geholfen", sagte Markus Huber vom Londoner Handelshaus Peregrine & Black.

28.07.2015

Banken dürfen bei Girokonten von Geschäftskunden nicht grundsätzlich jede Buchung berechnen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden und eine entsprechende Klausel in den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau für unwirksam und nichtig erklärt.

28.07.2015
Anzeige