Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Hauptverkabelung im neuen Hauptstadtflughafen saniert
Nachrichten Wirtschaft Hauptverkabelung im neuen Hauptstadtflughafen saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 04.06.2015
Arbeiter verlegen Kabel in der Gepäckabfertigung des neuen Flughafens Berlin Brandenburg. Quelle: Patrick Pleul/Archiv
Anzeige
Schönefeld

35 Kilometer Kabel wurden neu gezogen, nachdem die Hauptzuleitungen für Strom den Bau-Erweiterungen nicht gewachsen und Kabeltrassen überbelegt gewesen waren. Die Kabel führen auch durch Kanäle mit den Hauptleitungen für Wärme, Kälte und Wasser, deren Leitungen teilweise umgebaut oder verlegt werden mussten.

"Wir haben noch viel zu tun", sagte Flughafenchef Karsten Mühlenfeld. "Insgesamt steht unser Plan aber, den BER im zweiten Halbjahr 2017 zu eröffnen."

dpa

Nach Monaten der Ruhe gibt es wieder neue Spekulationen über die Zukunft von T-Mobile in den USA: Jetzt soll erneut der amerikanische Satellitenfernsehanbieter Dish interessiert sein, berichtete das "Wall Street Journal".

04.06.2015
Brandenburg Am BER geht es langsam voran: Nächster Sanierungsschritt abgehakt - Kabelsalat am Flughafen endlich behoben

Drei Jahre nach der verschobenen Eröffnung des Flughafens ist der Kabelsalat am BER endlich behoben. In der chaotischen Bauendphase waren Strom- und Datenkabel völlig planlos in die Trassen gestopft worden. Flughafenchef Karsten Mühlenfeld beteuert angesichts des Sanierungsschritts: Wir sind im Plan.

04.06.2015

Was drauf steht, muss auch drin sein: Ein Früchtetee darf nicht mit Bildern von Himbeeren und Vanille werben, wenn weder die Früchte noch Aromen von diesen im Tee enthalten sind.

04.06.2015
Anzeige