Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Hella: Gute Geschäfte mit LED-Licht und Fahrerassistenz-Systemen
Nachrichten Wirtschaft Hella: Gute Geschäfte mit LED-Licht und Fahrerassistenz-Systemen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 14.08.2015
Hella ist auf Lichtsysteme und Elektronik für Autos spezialisiert. Quelle: Bernd Thissen
Anzeige
Düsseldorf

Der Konzerngewinn sei um 29 Prozent auf 295 Millionen Euro gestiegen, berichtete die Hella KGaA Hueck & Co. am Freitag. Beim Umsatz verbuchte das Unternehmen aus dem westfälischen Lippstadt im Geschäftsjahr 2014/15 (31. Mai) ein Plus von 9 Prozent auf 5,8 Milliarden Euro.

Im laufenden Geschäftsjahr will Hella bei Umsatz sowie Gewinn vor Zinsen und Steuern "im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich" wachsen. Der Hersteller beschäftigt an mehr als 100 Standorten 32 000 Mitarbeiter und ist nach eigenen Angaben einer der 40 größten Automobilzulieferer weltweit.

Hella macht sich Hoffnungen, nach dem Börsengang im November 2014 demnächst in den Index für mittelgroße Werte M-DAX aufgenommen zu werden.

dpa

Audi hat auf seinem wichtigsten Absatzmarkt China im Juli deutlich weniger Autos verkauft als ein Jahr zuvor. Der Absatz fiel um 12,5 Prozent auf rund 42 300 Autos, wie die VW-Tochter in Ingolstadt mitteilte.

14.08.2015

Wegen Airbag-Problemen ruft der Autohersteller Volkswagen in den USA 420 000 Autos zurück. Probleme mit einer sogenannten Wickelfeder am Lenkrad könnten dazu führen, dass der Airbag bei einem Unfall nicht auslöse.

14.08.2015

Im Euroraum sind die Verbraucherpreise im Juli wegen gesunkener Kraftstoffkosten erneut nur leicht gestiegen. Im Jahresvergleich stieg das Preisniveau um 0,2 Prozent, wie das Statistikamt Eurostat nach einer zweiten Schätzung mitteilte.

14.08.2015
Anzeige