Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Ikea ruft Calypso-Deckenlampe zurück
Nachrichten Wirtschaft Ikea ruft Calypso-Deckenlampe zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 26.09.2018
Die Ikea-Deckenlampe Calypso. Quelle: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Hannover

Das schwedische Möbelunternehmen Ikea ruft eine Charge der Deckenlampe Calypso zurück. Es handelt sich laut Unternehmen um eine reine Vorsichtsmaßnahme, nachdem Kunden von herabfallenden Leuchtschirmen berichtet hatten. „Die Wahrscheinlichkeit, dass der Schirm herunterfällt, ist sehr gering, dennoch ruft Ikea das Produkt wegen der möglichen Gefahr zurück“, hieß es.

Kunden, die eine solche Lampe nach dem 1. August 2016 erworben hätten, sollten die Datumsstempel prüfen. Betroffen vom Rückruf sind die Leuchten mit den Stempeln 1625 bis 1744.

Ikea erstattet betroffenen Kunden den Kaufpreis für die Lampe. Ein Kaufnachweis ist demnach nicht notwendig.

Von RND/das

US-Präsident Donald Trump erhält ein neues „Biest“ – genauer genommen zwei. Die Hightech-Präsidenten-Limousine gibt es jetzt auch als schlankere Version für die Straßen Manhattans. Die rollende Kommandozentrale von Cadillac feierte jetzt Premiere bei der UN-Vollversammlung.

26.09.2018

Die richtige Matratze zu finden, ist gar nicht so einfach – auch nicht für Kinder. Die Stiftung Warentest hat solche nun unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Jede zweite Kindermatratze ist nicht sicher.

26.09.2018

Spekuliert wurde schon länger, nun schafft Daimler Fakten. Konzernchef Dieter Zetsche hört auf und wechselt in den Aufsichtsrat. Sein Nachfolger steht auch schon fest.

26.09.2018