Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 19 ° Regenschauer

Navigation:
Industrieaufträge legen deutlich stärker zu als erwartet

Industrie Industrieaufträge legen deutlich stärker zu als erwartet

Die Auftragseingänge für die deutsche Industrie haben im September überraschend deutlich zugelegt. Im Vergleich zum Vormonat seien die Aufträge preis-, kalender- und saisonbereinigt um 3,3 Prozent gestiegen, teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit.

Voriger Artikel
Tesla verkauft weniger Elektroautos als gedacht
Nächster Artikel
Creditreform: Fast jeder Zehnte in der Schuldenfalle

Konjunktur: Volkswirte hatten lediglich einen Zuwachs um 0,5 Prozent erwartet.

Quelle: Oliver Berg

Berlin. Volkswirte hatten lediglich einen Zuwachs um 0,5 Prozent erwartet. Im Jahresvergleich lagen die Auftragseingänge im September arbeitstäglich bereinigt um 7,9 Prozent höher. Hier war ein Plus von 5,6 Prozent prognostiziert worden.

Getrieben wurden die Aufträge durch die Auslandsnachfrage, die um 6,8 Prozent zum Vormonat zulegte. So wurde der Rückgang der Inlandsnachfrage von 1,0 Prozent mehr als ausgeglichen. Besonders stark stiegen die Aufträge in die Eurozone mit einem Plus von 9,7 Prozent. Bei den Produktgruppen legte vor allem die Nachfrage nach Investitionsgütern zu.

"Die im Trend aufwärtsgerichten Inlandsbestellungen von Investitionsgütern signalisieren eine sich belebende Investitionstätigkeit", schreibt das Ministerium. Zudem wurde auf eine überdurchschnittlich hohe Zahl an Großaufträgen verwiesen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 12.268,00 +0,75%
TecDAX 2.268,00 +0,51%
EUR/USD 1,1705 -0,26%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 20,19 +2,77%
SIEMENS 112,87 +2,48%
CONTINENTAL 193,97 +2,19%
DT. TELEKOM 15,65 -0,48%
Henkel VZ 113,27 -0,20%
BEIERSDORF 89,67 -0,11%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 125,26%
Crocodile Capital MF 102,07%
Allianz Global Inv AF 99,51%
Apus Capital Reval AF 89,18%
WSS-Europa AF 87,66%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Wird in Pritzwalk genug für die Ortsteile getan?