Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Job-Barometer: Arbeitsmarkt verliert im Sommer an Schwung
Nachrichten Wirtschaft Job-Barometer: Arbeitsmarkt verliert im Sommer an Schwung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 26.05.2014
Die offiziellen Arbeitslosenzahlen für Mai veröffentlicht die Bundesagentur an diesem Mittwoch. Quelle: Daniel Reinhardt
Nürnberg

r.

Der entsprechende Wert sank im Mai zum dritten Mal in Folge und liegt nun nur noch knapp über der 100er Marke, die Stillstand auf dem Arbeitsmarkt signalisiert. Der um Saisoneffekte bereinigte Indikator lag mit 100,5 Zählern zugleich auf dem niedrigsten Stand seit November 2013.

"Die Einschätzung der Arbeitsagenturen sind vorsichtiger geworden, aber keineswegs pessimistisch", kommentierte der Leiter des IAB-Forschungsbereichs "Prognosen und Strukturanalysen", Enzo Weber, das aktuelle Umfrageergebnis.

Nach seiner Einschätzung belasten derzeit die Risiken des Ukraine-Konflikts und die abgeschwächte wirtschaftliche Dynamik in Schwellenländern wie China die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland.

Auch sei unklar, ob das derzeit starke Wachstum nach dem milden Winter anhalte. Nun sei mit einer möglicherweise langsameren Gangart zu rechnen, betonte Weber. "Konjunktur und Arbeitsmarkt können das rasante Tempo der ersten Monate des Jahres nicht aufrechterhalten, aber zum Schwarzsehen gibt es keinen Grund", machte der Arbeitsmarktforscher deutlich. Die offiziellen Arbeitslosenzahlen für Mai veröffentlicht die Bundesagentur an diesem Mittwoch (28. Mai).

dpa

Die Stimmung der Verbraucher in Deutschland bleibt auf hohem Niveau erneut unverändert. Der Konsumklimaindex für Juni liegt - zum vierten Mal in Folge - bei 8,5 Punkten, wie das Marktforschungsunternehmen GfK in Nürnberg mitteilte.

26.05.2014

Europas Währungshüter ringen um eine ausgewogene Reaktion auf die Risiken zu niedriger Inflationsraten. "Wir werden uns nicht damit abfinden, dass die Inflation zu lange auf zu niedrigem Niveau bleibt", bekräftigte EZB-Präsident Mario Draghi bei einer Konferenz der Europäischen Zentralbank (EZB) im portugiesischen Sintra.

26.05.2014

Die Luftfahrtmesse ILA hat in diesem Jahr rund 227 000 Besucher angelockt. Das waren etwas weniger als bei der letzten Auflage vor zwei Jahren, als 230 000 Besucher gezählt worden waren, wie die Messe Berlin zum Abschluss mitteilte.

25.05.2014