Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Karstadt-Eigentümer plant Feinkostkette in Deutschland
Nachrichten Wirtschaft Karstadt-Eigentümer plant Feinkostkette in Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 13.10.2015
Der erste gemeinsam geplante Eataly-Standort in Deutschland soll bereits zum Jahresende in München seine Tore öffnen. Quelle: Caroline Seidel/Archiv
Anzeige
Essen/Wien

Der erste gemeinsam geplante Eataly-Standort in Deutschland soll bereits zum Jahresende in München seine Tore öffnen und auf 4600 Quadratmetern neben einem umfangreichen Feinkostangebot auch Restaurants, Schulungsräumen und eine Produktion italienischer Lebensmittel unter seinem Dach vereinen.

Geplant sei darüber hinaus die Eröffnung von mindestens fünf weiteren Standorten in Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz bis 2012, betonte Signa. Außerdem soll geprüft werden, ob einzelne Elemente des Eataly-Konzepts auch in die Karstadt-Warenhäuser integriert werden können.

Das erste Eataly-Geschäft war 2007 in Turin eröffnet worden. Heute verfügt die Kette weltweit über 26 Standorte - unter anderem in den USA, Brasilien, Dubai, Japan und der Türkei. Der Vollzug des Joint Ventures steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die Kartellbehörden.

dpa

In der Bierbranche bahnt sich ein Milliardendeal an. Etwa jedes dritte Bier kommt dann aus den Kesseln des Gemeinschaftsunternehmens von AB Inbev und SABMiller. Vermutlich benötigt das Megageschäft aber noch grünes Licht aus Brüssel.

13.10.2015

Volkswagen sucht im Abgas-Skandal den Neuanfang. Bei der Konzern-Kernmarke VW soll der Elektroantrieb wichtiger werden. Markenchef Diess verspricht außerdem: Bei Diesel sollen nur noch die "besten Abgassysteme" eingesetzt werden.

13.10.2015

Der chinesische Drache lahmt. Seit Jahresanfang geht der Außenhandel massiv zurück, was auch Deutschlands Exporteure zu spüren bekommen. Die Aussichten sind schlecht.

13.10.2015
Anzeige