Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Kienbaum-Studie: Ingenieurgehälter stark im Plus
Nachrichten Wirtschaft Kienbaum-Studie: Ingenieurgehälter stark im Plus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 01.08.2015
Euroscheine. Quelle: Jens Wolf/Illustration
Anzeige
Gummersbach

g. Die Zahl der qualifizierten Hochschulabgänger aus Ingenieurstudiengängen liege seit Jahren unter dem Bedarf der Industrie. Der demografische Wandel würde die Entwicklung sogar verstärken.

In der Untersuchung hatte Kienbaum die Vergütungsdaten von 5888 Mitarbeitern in 463 Unternehmen auswertet. Dabei zeigte sich, dass technische Gesamtleiter die Spitzenverdiener unter den Führungskräften sind. Mit einem Jahresgehalt von 176 000 Euro liegen sie deutlich vor den Werksleitern mit 147 000 Euro. Schlusslicht bildeten die Lagerleiter mit einem Jahresgehalt von 62 000 Euro.

dpa

Die Zahlen sind eindrucksvoll: Deutschlands Topkonzerne scheinen allen Turbulenzen zum Trotz ungebremst auf Rekordkurs. Der Gesamtumsatz der Dax-Unternehmen, die bisher Bilanzen für April bis Juni vorgelegt haben, stieg um 12 Prozent auf 174,4 Milliarden Euro.

01.08.2015
Dahme-Spreewald Kinder- und Jugenderholung im Dahmeland - Als Wirtschaftsfaktor unterschätzt

Mehr als ein Viertel aller Übernachtungen entfallen im Dahme-Seengebiet auf den Bereich der Kinder- und Jugenderholung. Als Wirtschaftsfaktor wird dieses touristische Segment aber oft noch unterschätzt. Hier ist so manches Geschäftsfeld noch nicht erschlossen.

04.08.2015

Der deutsche Aktienmarkt ist am Freitag freundlich ins Wochenende gegangen. Der Dax schloss 0,46 Prozent höher bei 11 308,99 Punkten. "Die Wall Street drehte nach oben und das half der Börse", sagte Analyst Andreas Paciorek von CMC Markets.

31.07.2015
Anzeige