Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Lagarde bleibt in zweiter Amtszeit an der IWF-Spitze
Nachrichten Wirtschaft Lagarde bleibt in zweiter Amtszeit an der IWF-Spitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 19.02.2016
Der IWF hat die zweite Amtszeit seiner geschäftsführenden Direktorin Christine Lagarde bestätigt. Foto: Jean-Christophe Bott
Anzeige
Washington

Christine Lagarde steht seit Juli 2011 an der Spitze der mächtigen Organisation, der 188 Mitgliedsstaaten angehören und die sich vor allem für die finanzielle Stützung notleidender Staaten einsetzt. Die ehemalige französische Finanzministerin war einzige Kandidatin.

In den Jahren 2000 bis 2004 hatte der spätere Bundespräsident Horst Köhler die Organisation in Washington geleitet.

dpa

Mit seinen Äußerungen über die angeblich „gestörte Wahrnehmung“ von Kommunalpolitikern hat Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) den Zorn der kreisfreien Städte auf sich gezogen. Die Stadtpolitiker aus Brandenburg/Havel, Cottbus und Frankfurt (Oder) werfen ihm „verbale Ausfälle“ vor und haben Schröters Chef einen wütenden Brief geschrieben.

19.02.2016

Nach dem Start mit dem Pickup Amarok geht VW beim Diesel-Rückruf ab Ende Februar in die Vollen. Weitere Termine stehen fest. Ärger gibt es in Südkorea - und Verbraucherschützer sparen nicht mit Kritik.

19.02.2016

Seit 2015 gilt der gesetzliche Mindestlohn. Doch ausgerechnet im vergangenen Jahr wurden deutlich weniger Firmen von Fahndern geprüft. Kein Problem, sagt das Finanzministerium. Es gehe nicht um maximale Prüfzahlen, man verfolge schließlich einen ganz anderen Ansatz.

19.02.2016
Anzeige