Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Lebensmittelriese Dr. Oetker wächst vor allem im Ausland
Nachrichten Wirtschaft Lebensmittelriese Dr. Oetker wächst vor allem im Ausland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 02.05.2016
Tiefkühlpizza-Produktion bei Dr. Oetker in Wittenburg (Mecklenburg-Vorpommern). Quelle: Jens Büttner
Anzeige
Bielefeld

Insgesamt erzielte das Familienunternehmen mit seiner Angebotspalette von der Tiefkühlpizza, über Backzutaten und Pudding bis zum Fertigmüsli eine Umsatzsteigerung um 10,2 Prozent auf knapp 2,4 Milliarden Euro. Bereinigt um Zukäufe und Währungseffekte lag das Wachstum bei 1,4 Prozent, teilte der persönlich haftende Gesellschafter der Dr. August Oetker KG, Richard Oetker, mit

De Umsatz der inländischen Unternehmen stieg dabei nur leicht um 1,4 Prozent auf 716 Millionen Euro. Im Ausland erhöhten sich die Umsätze dagegen um 14,4 Prozent auf knapp 1,7 Milliarden Euro. Das Jahresergebnis bezeichnete Oetker als "ordentlich". Genaue Zahlen nennt das Familienunternehmen traditionell nicht. Die Anzahl der Beschäftigten wuchs um 6,3 Prozent auf 11 505 Mitarbeiter. Davon arbeiteten 4440 in Deutschland.

Die Dr. Oetker GmbH ist nur ein Teil der Oetker-Gruppe, zu der auch die Reederei Hamburg Süd, der deutsche Biermarktführer Radeberger, das Bankhaus Lampe sowie Luxushotel und zahlreiche kleinere Unternehmen gehören.

dpa

Im Ringen um den Haustarif bei Volkswagen verhärten sich die Fronten weiter. Bei der zweiten Gesprächsrunde verließ die Gewerkschaft nach nur einer Stunde wutentbrannt den Verhandlungstisch. Aktionen, mit denen sie ihrem Unmut Luft macht, sind nun nicht mehr ausgeschlossen.

02.05.2016

Deutsche Maschinenbau-Unternehmer haben im März besonders viele Großaufträge erhalten. Zufrieden sind sie aber dennoch nicht.

02.05.2016

Die staatliche Förderbank KfW hat beim Gewinn 2015 erstmals seit drei Jahren wieder die Marke von zwei Milliarden Euro geknackt.

Mit 2,17 Milliarden Euro wurde der Vorjahresüberschuss (1,51 Mrd Euro) deutlich übertroffen, wie das vom Bund und den Ländern kontrollierte Institut am Montag in Frankfurt mitteilte.

02.05.2016
Anzeige