Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Lufthansa soll Löwenanteil von Air Berlin kriegen
Nachrichten Wirtschaft Lufthansa soll Löwenanteil von Air Berlin kriegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:04 21.09.2017
Maschinen der insolventen Fluggesellschaft am 21. September auf dem Flughafen Berlin-Tegel. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Die Lufthansa bekommt den größten Teil“, sagte ein mit dem Vorgang Vertrauter der Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag. Das berichtet welt.de unter Berufung auf Reuters.

Weitere Teile sollen demnach an den britischen Billigflieger EasyJet, ein weiterer Teil eventuell an die Thomas Cook-Tochter Condor.

Darauf habe sich der Gläubigerausschuss verständigt, wie auch ein zweiter Insider bestätigte. Die Verhandlungen gingen allerdings noch bis 12. Oktober weiter. Deshalb werde es am Montag noch keine abschließende Entscheidung im Air-Berlin-Aufsichtsrat über die Käufer geben, hieß es weiter.

Von RND

Brandenburgs Verkehrsunternehmen stehen vor Millioneninvestitionen. Bis zum Jahr 2022 müssen Busse, Straßenbahnen und Haltestellen im Land behindertengerecht sein. Das Land stellt Hilfen in Aussicht. Doch die dürften kaum ausreichen, um die UN-Behindertenrechtskonvention bis 2022 zu erfüllen.

24.09.2017

Angesichts der Kontroverse um etliche Flugstreichungen hat Ryanair-Chef Michael O'Leary schwere Versäumnisse eingeräumt. Grund dafür waren Fehler bei der Urlaubsvergabe. Nun fordert O'Leary, dass Piloten ihren Urlaub verschieben.

21.09.2017

Die Forderung nach mehr Steuergerechtigkeit bei der Abgabenregelung für digitale Großunternehmen, ist völlig verständlich. Allerdings hapert es noch gewaltig bei der Umsetzung neuer Regelungen, meint Detlef Drewes.

21.09.2017
Anzeige