Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Matthias Müller übernimmt Vorsitz des Audi-Aufsichtsrats
Nachrichten Wirtschaft Matthias Müller übernimmt Vorsitz des Audi-Aufsichtsrats
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 04.12.2015
Der neue VW-Chef Matthias Müller hat den Aufsichtsratsvorsitz bei Audi übernommen. Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Ingolstadt/Neckarsulm

Im Zuge der VW-Affäre um manipulierte Abgaswerte hatte der frühere VW-Konzernchef Martin Winterkorn Mitte November auch sein Amt als Audi-Aufsichtsratsvorsitzender niedergelegt. Das Audi-Gremium hatte sich am Donnerstag getroffen, um das kommende Jahr zu planen. Zudem dürfte die Abgas-Affäre im Konzern ein Thema gewesen sein.

dpa

Das traditionsreiche Bahnwerk in Eberswalde (Barnim) steht nun offenbar endgültig vor dem Aus. Es sei kein Investor gefunden worden, der ein tragfähiges Konzept vorlegen konnte, so Bahn-Chef Rüdiger Grube. Damit sind 360 Arbeitsplätze in Gefahr.

04.12.2015

Europa Währungshüter verschärfen ihren Kampf gegen Mini-Inflation und Konjunkturschwäche. Die umstrittenen Anleihenkäufe werden bis 2017 fortgesetzt, höhere Strafzinsen sollen Banken zu Krediten bewegen. Kritiker bezweifeln, dass das wirkt. Die Zeche zahlen die Sparer.

03.12.2015

Jetzt also doch alles halb so schlimm im CO2-Skandal? Einem VW-Sprecher zufolge kann der Konzern für zahlreiche der ursprünglich 800 000 Autos mit verdächtig hohen Kohlendioxid-Werten Entwarnung geben. Damit wäre VW aber längst nicht aus dem Schneider.

03.12.2015
Anzeige