Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Medien: Früherer FBI-Chef Freeh soll VW helfen
Nachrichten Wirtschaft Medien: Früherer FBI-Chef Freeh soll VW helfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:43 19.01.2016
Soll VW als US-Sonderbeauftragter in der Abgas-Affäre helfen: Louis Freeh, der frühere FBI-Chef Louis Freeh. Quelle: Matthew Cavanaugh/Archiv
Anzeige
München/Wolfsburg

Der Internationale Währungsfonds (IWF) stellt in London seine aktuelle Prognose für die Weltwirtschaft vor. Experten sehen Risiken vor allen in Entwicklungs- und Schwellenländern wie Brasilien und Russland.

19.01.2016

Die Sanktionen gegen den Iran sind aufgehoben, das ölreiche Land darf wieder Rohstoffe exportieren. Doch für den Markt ist das kein gutes Signal - die Preise rutschen immer weiter in den Keller.

18.01.2016

Nach der Aufhebung der Sanktionen gegen den Iran hofft die Wirtschaft auf gute Geschäfte mit dem Land, das lange isoliert war. In Brandenburg stehen Unternehmer bereits in den Startlöchern. Sie planen eine Reise nach Teheran. Tradition verpflichtet eben: Denn schon zu DDR-Zeiten war ein ganz bestimmtes märkisches Produkt im Iran heiß begehrt.

18.01.2016
Anzeige