Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Medien: Garantiezins für Lebensversicherungen wird abgeschafft

Versicherungen Medien: Garantiezins für Lebensversicherungen wird abgeschafft

Die Bundesregierung will Medienberichten zufolge bei künftigen Verträgen den Garantiezins für Lebensversicherungen abschaffen. Grund seien die neuen europäischen Eigenkapitalvorschriften (Solvency II), die vom 1. Januar 2016 an für die großen Versicherer gelten werden, wie das "Handelsblatt" (Online) am Mittwoch eine Sprecherin des Finanzministeriums zitierte.

Voriger Artikel
Neues Spitzenduo Pötsch/Müller soll VW aus der Krise führen
Nächster Artikel
Fiat Chrysler wendet Streik ab

Wegen der niedrigen Zinsen bekommen Versicherungskunden immer weniger für ihr angespartes Geld.

Quelle: Jens Büttner/Archiv

Berlin. e. Fortan würden die Rückstellungen, die Versicherer bilden müssten, nach diesen Vorgaben berechnet.

Der bisherige Höchstrechnungszins werde "nicht mehr benötigt", sagte die Sprecherin demnach. Zuvor hatten mehrere Versicherer eine Abkehr von Lebensversicherungspolicen mit Garantiezins angekündigt. Das Bundesfinanzministerium war am Abend für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Bisher legt das Ministerium den Garantiezins auf Grundlage von Empfehlungen der Deutschen Aktuarvereinigung fest. Künftig sollen die Versicherer das selbst machen können, hieß es nun. Betroffen sind demnach künftige Verträge, aber keine Altverträge.

Für die Lebensversicherer sind die hohen Zinsversprechen in Altverträgen zum Problem geworden. Mitte der 1990er Jahre sicherten die Versicherer noch eine Verzinsung von 4 Prozent zu - über die gesamte Versicherungsdauer. Diese Verträge haben die Anbieter in den vergangenen Jahren massiv unter Druck gebracht, weil sie diese hohen Zinsen an den Kapitalmärkten selbst kaum erwirtschaften können.

Für Neuverträge liegt der Garantiezins, der vom Bundesfinanzministerium festgelegt wird, seit Anfang des Jahres zwar nur noch bei 1,25 Prozent. Aber auch diese starren Zusagen gehen den Versicherern im derzeitigen Umfeld zu weit.

Die klassische Lebensversicherung mit einem lebenslangen Garantiezins ist in Deutschland zunehmend zu einem Auslaufmodell geworden. Nach den Versicherungen Generali und Talanx hatte im September auch der Branchenriese Ergo eine Abkehr von Lebensversicherungspolicen mit Garantiezins angekündigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.529,50 +0,15%
TecDAX 1.687,00 +0,03%
EUR/USD 1,0673 +0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 14,69 +0,71%
BAYER 87,21 +0,71%
HEID. CEMENT 83,50 +0,67%
DT. BANK 14,73 -1,98%
VOLKSWAGEN VZ 118,37 -0,71%
LUFTHANSA 12,14 -0,50%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bakersteel Global AF 166,72%
Structured Solutio AF 154,79%
AXA IM Fixed Incom RF 141,93%
Stabilitas PACIFIC AF 140,74%
Crocodile Capital MF 122,39%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?