Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Moody's droht Deutscher Bank mit Abstufung
Nachrichten Wirtschaft Moody's droht Deutscher Bank mit Abstufung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:54 21.03.2016
Dunkle Wolken über der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main. Quelle: Arne Dedert
Anzeige
New York

Schon jetzt sehen die Experten Kreditpapiere der Deutschen Bank nur als durchschnittlich gute Anlage, die Bewertung liegt entsprechend bei "Baa1". Eine eventuelle Senkung des Ratings würde aber nur um eine Stufe erfolgen, wie Moody's in einer Mitteilung am Montag betonte. Ein Abrutschen in den Bereich der spekulativen Anlagen ("Ramsch") droht damit nicht. Dafür müsste Moody's die derzeitige Bewertung um drei Stufen senken.

Seit dem Führungswechsel und der Aktualisierung der strategischen Planung im vergangenen Juni habe sich das operative Umfeld für die Deutsche Bank verschlechtert, hieß es weiter. Der Gegenwind bei Erlösen und Ausgaben könnte zu einer Verzögerung bei der angestrebten Verbesserung der Profitabilität führen.

dpa

Eier gleichen sich wie ein Ei dem anderen? Von wegen. Selbst in der Bio-Haltung gibt es laut Kritikern große Unterschiede. Die Branche will nun auch mehr Transparenz: Verbraucher sollen besser sehen können, woher die Eier stammen.

21.03.2016

Hat die EZB bei ihrem Bemühen, die Inflation anzuheizen, schon ihr Pulver verschossen? Die Notenbank sieht noch weitere Optionen, Ökonomen bringen einen recht exotischen Vorschlag in die Diskussion.

21.03.2016

Mit einer Beschwerde geht Rewe nun auch mit juristischen Mitteln gegen die geplante Übernahme von Kaiser's Tengelmann durch Edeka vor. Die von Bundeswirtschaftsminister Gabriel erteilte Ministererlaubnis war zuvor nicht nur bei dem Konkurrenten auf heftige Kritik gestoßen.

21.03.2016
Anzeige