Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Moody's entzieht Finnland Spitzenbewertung

Wirtschaft Moody's entzieht Finnland Spitzenbewertung

Das zur Eurozone gehörende Finnland hat bei der US-Ratingagentur Moody's seine Spitzenbewertung verloren. Die Einschätzung der Kreditwürdigkeit sei um eine Stufe auf "Aa1" gesenkt worden, teilte das Institut mit.

Voriger Artikel
Milchbauern verlangen Drosselung der Milchmenge
Nächster Artikel
Sorgen in Indien: Brexit könnte Zusammenarbeit belasten

Die Einschätzung der Kreditwürdigkeit von Finnland ist um eine Stufe auf «Aa1» gesenkt worden.

Quelle: Andrew Gombert/Archiv

London. Finnland stehe vor spürbaren wirtschaftlichen Herausforderungen, hieß es zur Begründung. Die Wirtschaftsleistung des Landes könnte sich in den kommenden Jahren abschwächen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 12.450,50 -0,09%
TecDAX 2.584,50 +0,05%
EUR/USD 1,2317 -0,09%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 8,50 +2,41%
DT. TELEKOM 13,21 +2,01%
MÜNCH. RÜCK 183,65 +0,80%
INFINEON 22,06 -1,21%
CONTINENTAL 228,60 -0,31%
DT. BANK 13,31 -0,25%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,04%
Commodity Capital AF 197,38%
UBS (Lux) Equity F AF 91,68%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 88,78%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,74%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Was halten Sie von dem Slogan „Brandenburg. Es kann so einfach sein“?