Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Neue EU-Regeln für Online-Handel und Streaming-Dienste

EU Neue EU-Regeln für Online-Handel und Streaming-Dienste

Die EU-Kommission will heute neue Regeln unter anderem für den Online-Handel und Streaming-Dienste vorschlagen. So sollen Internet-Händler Kunden nicht allein aufgrund ihres Wohnsitzes oder ihrer Nationalität sperren dürfen (Geoblocking).

Voriger Artikel
Neuer Bericht über luxemburgische Steuerabsprachen
Nächster Artikel
Kräftiges Auftragsplus im Baugewerbe

Auf Streaming-Plattformen wie Netflix will die EU-Kommission europäische Produktionen durch eine Mindestquote von 20 Prozent stärken.

Quelle: Rolf Vennenbernd

Brüssel. Das geht aus Textentwürfen hervor, die der Nachrichtenagentur dpa vorliegen. Auf Streaming-Plattformen wie Netflix will die EU-Kommission europäische Produktionen durch eine Mindestquote von 20 Prozent stärken.

Der EU-Kommissar für Digitalwirtschaft Günther Oettinger und drei seiner Kollegen wollen zudem Postdienste zu mehr Transparenz beim grenzüberschreitenden Paketversand zwingen und den TV-Sendern mehr Flexibilität bei der Einteilung von Werbeblöcken geben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 10.693,50 +0,08%
TecDAX 1.698,50 -0,14%
EUR/USD 1,0773 +0,12%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 6,40 +4,27%
RWE ST 12,20 +4,04%
DT. BANK 15,91 +3,00%
Henkel VZ 105,85 -0,96%
SIEMENS 107,97 -0,95%
MERCK 92,59 -0,94%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 153,16%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 111,56%
Polar Capital Fund AF 102,45%
Fidelity Funds Glo AF 91,69%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?