Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Neue Post-Tarifrunde am Freitag und Samstag in Bad Neuenahr
Nachrichten Wirtschaft Neue Post-Tarifrunde am Freitag und Samstag in Bad Neuenahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 30.06.2015
Verdi will erreichen, dass die neu gegründeten Regionalgesellschaften für rund 6000 Beschäftigte im Paketdienst mit geringeren Löhnen in den Post-Haustarif eingegliedert werden. Quelle: Sven Hoppe
Bonn/Berlin

t. Dabei erwarte sie Kompromissbereitschaft von der Post, sagte die Verdi-Verhandlungsführerin Andrea Kocsis.

"Wer eine Einigung will, muss kompromissbereit sein." Kocsis wiederholte, dass die Streiks ungeachtet der Gespräche weitergingen. Am Dienstag hätten dabei mehr als 32 000 Beschäftigte mitgemacht.

Verdi will erreichen, dass die neu gegründeten Regionalgesellschaften für rund 6000 Beschäftigte im Paketdienst mit geringeren Löhnen in den Post-Haustarif eingegliedert werden. Die Post-Führung hatte bisher zu diesem Thema jede Diskussion abgelehnt.

Sie sieht sich mit ihren Lohnkosten in der Paketsparte deutlich im Nachteil gegenüber der Konferenz. Zu den Erwartungen an die neue Tarifrunde hielten sich Sprecher beider Seiten sehr zurück.

dpa

Passagiere der Lufthansa können vorerst aufatmen: Die Flugbegleiter haben ihren für Mittwoch geplanten Streik in letzter Minute abgesagt. Grund ist ein verbessertes Angebot des Unternehmens zu den künftigen Betriebs- und Übergangsrenten der rund 19 000 Stewards und Stewardessen bei der Kerngesellschaft Lufthansa.

30.06.2015

Zum Start der Urlaubs- und Sommerreise-Saison 2015 sehen Deutschlands Wettbewerbshüter einen Erfolg der vor knapp zwei Jahren gestarteten Benzinpreis-Meldestelle.

30.06.2015
Brandenburg Offizieller Ernteauftakt am 30. Juni - Zu trocken: Bauern müssen Ernte starten

Brandenburgs Bauern starten dieses Jahr früher mit der Ernte. Es gab so wenig Regen, dass das Getreide zur Notreife gelangte und so schnell wie möglich vom Halm muss. Die Trockenheit ist bei weitem nicht das einzige Problem, das die Landwirte haben.

30.06.2015