Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Neuer Chef übernimmt bei Schwäbisch Hall

Banken Neuer Chef übernimmt bei Schwäbisch Hall

Bei Deutschlands größter Bausparkasse Schwäbisch Hall hat zum 1. Juni ein neuer Chef das Ruder übernommen. Nach Angaben des Unternehmens hat nun Richard Klein den Posten des Vorstandsvorsitzenden inne.

Voriger Artikel
Bericht: Millionen-Schwarzgelder in Griechenland ermittelt
Nächster Artikel
Rekordjagd an den Börsen drückt Goldpreis auf Vier-Monatstief

"Bausparfüchse", die Maskottchen von Deutschlands größter Bausparkasse Schwäbisch Hall.

Quelle: Franziska Kraufmann

Schwäbisch Hall. Vorgänger Matthias Metz hatte sich Ende Mai in den Ruhestand verabschiedet. Klein war von 2006 an Privatkunden-Vorstand und stellvertretender Vorstandssprecher der Hamburger Sparkasse (Haspa), ab 2012 zudem Mitglied des Vorstands der Haspa-Finanzholding.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 12.383,00 -0,84%
TecDAX 2.578,50 -0,51%
EUR/USD 1,2277 +0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 107,40 +2,43%
LUFTHANSA 27,50 +1,40%
DT. BANK 13,50 +1,14%
RWE ST 16,06 -2,46%
MERCK 82,10 -1,70%
SIEMENS 110,74 -1,49%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 229,25%
Commodity Capital AF 198,72%
UBS (Lux) Equity F AF 90,98%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 86,89%
SQUAD CAPITAL SQUA AF 86,20%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Wollen Sie das PK-Kennzeichen?