Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Neues Job-Barometer prognostiziert Stagnation auf Arbeitsmarkt

Arbeitsmarkt Neues Job-Barometer prognostiziert Stagnation auf Arbeitsmarkt

Arbeitsmarktforscher rechnen bis zum Jahresanfang 2014 nur mit wenig Bewegung auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Nach Abzug von Saisoneinflüssen werde die Arbeitslosigkeit in den kommenden drei Monaten sogar leicht steigen, prognostizierte das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Montag in Nürnberg.

Voriger Artikel
Deutsche Börse will Kleinanleger nach Frankfurt locken
Nächster Artikel
VDMA: Geschäft der Maschinenbauer zieht 2014 kräftig an

Experten zufolge tritt der deutsche Arbeitsmarkt derzeit auf der Stelle.

Quelle: Sven Hoppe

Nürnberg. g.

"Ein günstiger Trend zeichnet sich derzeit nicht ab", stellte das Institut fest. Die Forscher berufen sich dabei auf den neuen "IAB-Arbeitsmarktmonitor".

Grundlage für das neue Prognoseinstrument ist eine monatliche Befragung aller 156 Arbeitsagenturen. Im Oktober steht der Indikator danach bei 99,6 Punkten. Werte unter 100 signalisieren steigende Arbeitslosigkeit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 13.158,50 +0,69%
TecDAX 2.544,00 +0,32%
EUR/USD 1,1754 -0,10%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +1,95%
BAYER 106,50 +1,45%
DT. BANK 16,52 +1,34%
RWE ST 16,92 -1,95%
Henkel VZ 111,67 -0,50%
DT. TELEKOM 15,09 -0,44%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
AXA World Funds Gl RF 163,13%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%
FPM Funds Stockpic AF 102,55%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?