Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Opel verspricht mehr Reichweite für neues Elektroauto
Nachrichten Wirtschaft Opel verspricht mehr Reichweite für neues Elektroauto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:34 13.09.2016
Der neue Opel basiert auf dem US-Schwestermodell Chevrolet Bolt, das ebenfalls über eine Batterie-Kapazität von 60 Kilowattstunden verfügt. Quelle: Frank Rumpenhorst
Anzeige
Rüsselsheim

Der neue Opel basiert auf dem US-Schwestermodell Chevrolet Bolt, das ebenfalls über eine Batterie-Kapazität von 60 Kilowattstunden verfügt. Der Antrieb wurde gemeinsam mit der südkoreanischen LG Chem entwickelt. Für den Bolt gibt die Opel-Mutter General Motors (GM) eine Reichweite von 238 Meilen oder 383 Kilometern an.

Die vorläufige Reichweitenangabe für Europa bezieht sich auf den Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) und liegt weit oberhalb der Werte der meisten Wettbewerber. Nur für die Tesla-Modelle werden größere Reichweiten genannt. Naturgemäß weiche die maximale Reichweite im Alltag von den NEFZ-Werten ab, räumte Opel ein. Aber auch im Alltag bei durchschnittlichen Bedingungen könne der Ampera-E mehr als 300 Kilometer abspulen.

dpa

Neues Abbild, sauberer, sicherer und eine viel längere Lebensdauer: In Großbritannien ist eine neue Fünf-Pund-Note im Umlauf.

13.09.2016
Brandenburg Die Rechte von Behinderten - Nicht behindert genug?

Es heißt Teilhabegesetz und soll die Rechte von Menschen mit Behinderungen stärken, ihnen die Teilhabe und Selbstbestimmung garantieren. Doch die Betroffenen befürchten die Ausgrenzung. Wer Hilfe und Unterstützung benötige, der habe es schwerer, diese zu bekommen – ist ein Kritikpunkt.

12.09.2016

Die Energiewende verändert die einst mächtigen Stromriesen mit Gewalt. Eon hat sich aufgeteilt und geht mit der Abspaltung Uniper an die Börse, RWE wird bald folgen.

12.09.2016
Anzeige