Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Panne führt zu Doppelabbuchungen bei Kunden von Aldi Süd

Handel Panne führt zu Doppelabbuchungen bei Kunden von Aldi Süd

Wegen einer technischen Panne sind Kunden von Aldi Süd Beträge nach Zahlung mit EC-Karte doppelt abgebucht worden. Betroffen seien alle Verbraucher, die ihre Einkäufe am vergangenen Freitag (6. Mai) in Filialen des Discounters mit einer Girocard bezahlt hatten.

Voriger Artikel
90 Prozent der Jugendlichen nach Ausbildung in Arbeit
Nächster Artikel
Airbus tritt Spekulationen über Scheitern des A400M entgegen

Aldi Süd bestätigte die technische Panne, die zu Doppelabbuchungen führte.

Quelle: Martin Gerten

Berlin. Dies teilte der Betreiber der Karten-Terminals, Ingenico Payment Services, am Montag mit. Das Unternehmen kündigte an, falsch abgebuchte Beträge "innerhalb von wenigen Tagen" gutzuschreiben. Wie viele Verbraucher betroffen sind, ist bislang unklar. Über den Vorfall hatten zuvor mehrere Medien berichtet.

Aldi Süd bestätigte am Montag die Panne. Betroffen seien Kunden der Sparkassen sowie von Postbank, Commerzbank und Deutscher Bank. Ingenico Payment Services rät allen Verbrauchern, die am Freitag mit EC-Karte bei Aldi Süd bezahlten, ihre Kontoauszüge zu überprüfen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
DAX
Chart
DAX 13.033,00 -0,71%
TecDAX 2.528,75 -0,29%
EUR/USD 1,1786 -0,33%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SAP 96,91 +1,47%
BMW ST 85,96 +0,66%
LUFTHANSA 29,90 +0,34%
RWE ST 17,25 -6,07%
FRESENIUS... 64,55 -2,27%
DT. BÖRSE 97,40 -1,19%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,44%
Commodity Capital AF 224,11%
FPM Funds Stockpic AF 100,53%
BlackRock Global F AF 98,00%
Apus Capital Reval AF 95,76%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?