Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Pendler brauchen Geduld: Viele S-Bahn-Baustellen im Sommer
Nachrichten Wirtschaft Pendler brauchen Geduld: Viele S-Bahn-Baustellen im Sommer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 07.07.2015
Die Berliner S-Bahn braucht 25 Jahre nach der Wende eine Frischzellenkur. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Berufspendler und Berlin-Besucher aus Brandenburg müssen in den kommenden Wochen mehr Zeit einplanen: Die Bahn will die Sommermonate nutzen, um die in die Jahre gekommenen S-Bahn-Strecken grundhaft zu erneuern. Betroffen ist der südliche S-Bahn-Ring zwischen Bundesplatz und Halensee der südliche Teil der S2 zwischen Blankenfelde (Teltow-Fläming) und Lichtenrade. Gebaut wird auch auf der S1 zwischen Frohnau und Birkenwerder und auf der S8 zwischen Mühlenbeck-Mönchsmühle und Birkenwerder. Außerdem wird noch zwischen Strausberg und Strausberg Nord auf der S5 gebaut.

Die betroffenen Streckenabschnitte wurden nach der Wende in Betrieb genommen und erhalten laut S-Bahn nach mehr als zwei Jahrzehnten eine fällige Grundinstandsetzung. Gleise und Weichen werden ausgetauscht, das Schotterbett gereinigt sowie die Stromschienen erneuert. Bei Strausberg wird die S5 im Bereich Hegermühle zweigleisig ausgebaut.

In den Sommermonaten sei die Zahl der Berufspendler erheblich geringer, erklärte die Bahn. Außerdem entfalle der Schülerverkehr ganz. Es seien also von den mehrwöchigen Sperrungen weit weniger Fahrgäste betroffen als sonst.

Die Bahn richtet auf den betroffenen Strecken folgenden Ersatzverkehr ein:

S2 Blankenfelde – Mahlow: Montag, 13. Juli, 4 Uhr, bis Freitag, 31. Juli, 22 Uhr.
S2 Blankenfelde – Lichtenrade: Freitag, 31. Juli, 22 Uhr, bis Montag, 31. August, 4 Uhr. Jeweils Ersatzverkehr mit Bussen. Von und nach Blankenfelde auch Umfahrung mit dem RE3 und RE7 möglich.

Bundesplatz – Halensee (S41, S42, S45, S46): Freitag, 17. Juli, 4 Uhr, bis Montag, 31. August, 4 Uhr: Ersatzverkehr mit Bussen. Zahlreiche Umfahrungsmöglichkeiten mit anderen S und U-Bahn-Linien. Ringbahnlinien S41/S42 fahren Bundesplatz – Südkreuz –Ostkreuz – Gesundbrunnen – Halensee. Fünf-Minuten-Takt in den Hauptverkehrszeiten nur zwischen Hermannstraße und Westend. Westend – Halensee nur im 20-Minuten-Takt. Linie S45 verkehrt Flughafen Schönefeld – Südkreuz, Linie S46 fährt Königs Wusterhausen – Südkreuz. Linie S47 fährt montags bis freitags Spindlersfeld – Treptower Park, am Wochenende Spindlersfeld – Hermannstraße.

S5 Strausberg – Strausberg Nord: Montag, 20. Juli, 4 Uhr, bis Montag, 28. September: Ersatzverkehr mit Bussen im 20-Minuten-Takt.

S1 Frohnau – Birkenwerder sowie S8 Mühlenbeck-Mönchsmühle: Montag, 3. August, 4 Uhr, bis Montag, 31. August, 4 Uhr: Ersatzverkehr mit Bussen im 20-Minuten-Takt.

Die S-Bahn Berlin informiert Ihre Fahrgäste über das veränderte Verkehrsangebot im Internet.

Von Torsten Gellner

US-Starinvestor Warren Buffett gibt einen weiteren Teil seines Vermögens für den guten Zweck her. Der 84-Jährige spendete 2,8 Milliarden Dollar (2,5 Mrd Euro) in Form von Aktien seiner Investmentholding Berkshire Hathaway, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.

07.07.2015

Trotz des Verkaufsstarts seiner neuen Smartphone-Spitzenmodelle wird Apple-Konkurrent Samsung die Gewinnerwartungen des Marktes für das zweite Quartal 2015 voraussichtlich verfehlen.

07.07.2015
Brandenburg Ärger für Brandenburgs Agrarminister - Maulkorberlass verstößt gegen Grundgesetz

Seit Wochen sorgt der sogenannte Maulkorberlass des Landwirtschaftsministeriums für Unmut unter Förstern, Jägern und Naturschützern. Der Erlass schreibt den Landesbediensteten vor, wie sie sich in ihrer Freizeit in Vereinen zu verhalten haben. Das geht gar nicht – zu diesem Schluss kommt nun ein Gutachten. Der Maulkorberlass sei grundgesetzwidrig.

07.07.2015
Anzeige