Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Prokon-Anleger ziehen mehr als 200 Millionen Euro Kapital ab
Nachrichten Wirtschaft Prokon-Anleger ziehen mehr als 200 Millionen Euro Kapital ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 15.01.2014
Das Logo der Firma Prokon auf einem Dienstwagen. Die Ökostromfirma Prokon hat ihre Anleger in einem Schreiben vor der Insolvenz gewarnt. Quelle: Ulrich Perrey
Itzehoe

e. Das Genussrechtskapital beträgt dem Unternehmen zufolge knapp 1,4 Milliarden Euro.

Zuvor hatte Prokon seine 75 000 Anleger in einem Schreiben aufgefordert, kein Kapital abzuziehen und bestehende Kündigungen rückgängig zu machen.

Eine Planinsolvenz lasse sich nur beim Erhalt von mindestens 95 Prozent des Genussrechtskapitals verhindern. Fünf Prozent von 1,4 Milliarden Euro wären 70 Millionen Euro. Diese Summe ist bereits weit überschritten. Prokon hat den Anlegern eine Frist bis zum 20. Januar gesetzt, sich zu erklären.

dpa

Mehr als 700 Flugpassagiere haben sich in den vergangenen zehn Wochen bei der "Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr" beschwert. Das teilte Geschäftsführer Heinz Klewe der Nachrichtenagentur dpa zweieinhalb Monate nach der Öffnung der Stelle auch für Fluggäste mit.

15.01.2014

Mit strikteren Regeln für den Handel an Rohstoffmärkten und für den Hochfrequenzhandel wollen die EU-Staaten künftig Exzesse an den Börsen und Spekulationen mit Nahrungsmitteln eindämmen.

15.01.2014

Das Statistische Bundesamt legt heute die erste amtliche Schätzung für das Wirtschaftswachstum im abgelaufenen Jahr vor. Die Konsumfreude im Inland dürfte die Konjunktur angetrieben haben, während der Außenhandel die Entwicklung wohl gebremst hat.

15.01.2014