Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft RWE-Aufsichtsrat berät über Konzernumbau
Nachrichten Wirtschaft RWE-Aufsichtsrat berät über Konzernumbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:49 10.08.2015
Der Mast einer Hochspannungsleitung steht vor dem RWE-Braunkohlekraftwerk Niederaußem. Quelle: Henning Kaiser
Anzeige
Essen

l. Etwa ein Drittel der rund 100 Töchter und Einheiten könnten dabei gebündelt oder verschmolzen werden.

Der Boom der erneuerbaren Energien und ein heftiger Verfall der Strompreise im Großhandel belasten RWE. Die in den vergangenen Jahrzehnten entstandene Firmenstruktur erweist sich inzwischen als zu komplex und teuer. Die Bürokratie ist enorm und gilt als ein Grund, weshalb sich RWE mit der Energiewende schwer tut.

dpa

Hitze und Sonnenschein haben Deutschlands Einzelhändlern einen erfolgreichen Sommerschlussverkauf (SSV) beschert. "Der Einzelhandel ist sehr zufrieden", sagte ein Sprecher des Handelsverbands Deutschland der Deutschen Presse-Agentur.

09.08.2015
Wirtschaft Kita-Tarifstreit geht weiter - Verdi-Chef kündigt neue Kita-Streiks an

Wenige Wochen nach den massiven Kita-Streiks in Deutschland könnten die Kita-Türen auch in Brandenburg bald wieder verschlossen sein. Am Samstag erklärte der Vorsitzende der Gewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, die Schlichtung für gescheitert – und fügte hinzu: „Der Streik wird fortgesetzt.“

09.08.2015

Wer einen Beamer hat, kennt das Problem: Es ist nicht egal, wie weit der Projektor von der Wand entfernt steht. Bei der Kinotechnik der ersten Jahrzehnte musste der Vorführer seinen Apparat noch zentimetergenau im Raum platzieren. Doch dann hatten Entwickler in Rathenow eine Idee.

10.08.2015
Anzeige