Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Ratingagentur Fitch senkt Bonitätsnote von Saudi-Arabien
Nachrichten Wirtschaft Ratingagentur Fitch senkt Bonitätsnote von Saudi-Arabien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 12.04.2016
Saudi Arabien bekommt nun von der Ratingagentur Fitch die viertbeste Note. Quelle: Justin Lane
Anzeige
London

t. Dies ist die viertbeste Note. Der Ausblick bleibe negativ, hieß es weiter. Damit droht die Agentur dem Land mit einer erneuten Herabstufung.

Die Entscheidung begründete Fitch mit herabgesetzten Ölpreisprognosen. So erwarte man im Schnitt für 2016 lediglich einen Preis von 35 Dollar je Barrel und für 2017 einen Preis von 45 Dollar je Barrel. Das hohe Haushaltsdefizit des wichtigen Ölförderlandes dürfte im laufenden Jahr nur leicht sinken. Im kommenden Jahr rechnen die Fitch-Experten wegen einer moderaten Erholung der Ölpreise mit einem etwas stärkeren Rückgang des Defizits.

Die beiden anderen großen Ratingagenturen Standard & Poor's (S&P) und Moody's hatten Saudi-Arabien bereits herabgestuft. Dabei liegt die Ratingnote von S&P mit "A-" drei Noten unter der Bewertung als Fitch.

dpa

Der für den Sommer geplante Volksentscheid gegen Massentierhaltung ist vom Tisch: Die Initiatoren des Brandenburger Volksbegehrens haben sich mit der rot-roten Regierungskoalition auf einen Kompromiss geeinigt. Sie konnten der Landesregierung viele Zusagen abringen. In einem Punkt konnten die Initiatoren sich aber nicht durchsetzen.

12.04.2016

Die Dekabank erntet die Früchte ihrer Vertriebsoffensive - und profitiert zudem davon, dass auch Privatanleger wegen des Zinstiefs ihr Geld zunehmend in Fonds stecken. Dennoch bleibt das Institut vorsichtig.

12.04.2016

Der Online-Händler Lazada zählt zu den am weitesten entwickelten Beteiligungen von Rocket Internet. Jetzt soll die verlustreiche Firma für den chinesischen Online-Giganten Alibaba zum Sprungbrett nach Südost-Asien werden.

12.04.2016
Anzeige