Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Rekordjagd an den Börsen drückt Goldpreis auf Vier-Monatstief
Nachrichten Wirtschaft Rekordjagd an den Börsen drückt Goldpreis auf Vier-Monatstief
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 02.06.2014
Nach einem starken Jahresauftakt verlor der Gold-Preis seit Anfang März bereits mehr als 100 US-Dollar für eine Feinunze. Quelle: Uli Deck
London/Frankfurt

Das war der tiefste Stand seit vier Monaten. Gleichzeitig stieg der Dax auf ein neues Rekordhoch.

Nach einem starken Jahresauftakt verlor der Gold-Preis seit Anfang März bereits mehr als 100 Dollar. Experten erklären den Preisrutsch neben der Rekordjagd an den Aktienmärkten auch mit einer nachlassenden Nachfrage an den wichtigen Goldmärkten in Indien und China. "Gold hat ein Stück weit den Status als Risikovorsorge eingebüßt", erklärte ein australischer Rohstoffexperte. Investoren setzten derzeit lieber auf lukrativere Anlageformen.

dpa

Bei Deutschlands größter Bausparkasse Schwäbisch Hall hat zum 1. Juni ein neuer Chef das Ruder übernommen. Nach Angaben des Unternehmens hat nun Richard Klein den Posten des Vorstandsvorsitzenden inne.

01.06.2014

Die Bekämpfung der Steuerflucht in Griechenland kommt nach einem Medienbericht nur schleppend voran, zeigt aber auch erste Erfolge. Wie die Zeitung "To Vima" am Samstag in ihrer Onlineausgabe in Athen meldete, konnten bei der Überprüfung von 80 Personen, die seit 2009 große Beträge ins Ausland überwiesen hatten, immerhin fast 39 Millionen Euro an nicht versteuerten Geldern ermittelt werden.

01.06.2014

Allein die Lebensmittel-Industrie hat in den vergangenen zehn Jahren laut einem "Spiegel"-Bericht Bußgelder von etwa einer Milliarde Euro an das Bundeskartellamt zahlen müssen.

01.06.2014