Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Sicherheitsbranche boomt weiter in Deutschland
Nachrichten Wirtschaft Sicherheitsbranche boomt weiter in Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 04.06.2014
Sicherheit wird in Deutschland groß geschrieben - die Branche boomt derweil. Quelle: Marc Tirl
Gelsenkirchen

Zugpferde seien die Sicherheitsdienstleister mit einem Anteil von 5,1 Milliarden Euro und elektronische Gefahrenmeldeanlagen mit 3,1 Milliarden Euro gewesen, teilte der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) vor der im September stattfindenden Messe "Security Essen" (23. bis 26.9.) am Mittwoch in Gelsenkirchen mit. Für 2014 erwartet die Branche weiteres Wachstum.

Ein Schwerpunktthema der Messe wird die IT-Sicherheit sein. Die Anbieter stellen Trends etwa zur Abwehr von Lauschangriffen vor ebenso wie zur Videoüberwachung bei Großveranstaltungen. In einigen Fußballstadien kämen inzwischen Kameras mit sogenannter Multifocaltechnik mit Mehrfachobjektiven zum Einsatz. Sie sollen hochauflösende Bilder im gesamten Überwachungsbereich bieten.

Rechtlich noch umstritten ist die automatische Tätererkennung, um Stadionverbote wirksam durchsetzen zu können. Derzeit laufe ein Forschungsprojekt, das Gesichtserkennungs-Technologien automatisiert anwenden könne. Ob solche Techniken Datenschutzvorgaben standhalten oder eine Verwertung vor Gericht möglich sei, sei aber noch offen.

Auf der Security in Essen wollen 1050 Aussteller aus 40 Ländern ihre Innovationen vorstellen. Erwartet werden dazu 39 000 Fachbesucher aus aller Welt.

dpa

Der Bund muss nach dem überraschenden Rücktritt von HRE-Chefin Manuela Better die Spitze der verstaatlichten Immobilienbank rasch neu besetzen. Die Managerin hatte am Dienstagabend die Brocken hingeworfen und die Hypo Real Estate mit sofortiger Wirkung verlassen.

04.06.2014

Nach mehreren verlustreichen Jahren sieht sich der Autobauer Opel wieder auf Erfolgskurs. "Wir haben uns ganz konkrete Ziele gesetzt. Wir wollen die zweitgrößte Marke in Europa werden", sagte Vorstandschef Karl-Thomas Neumann am Dienstagabend vor Journalisten.

04.06.2014

Jeder dritte Mieter in Deutschland hat einer Studie zufolge theoretisch genug Geld auch ein Eigenheim zu finanzieren. Zwar lebt nur rund die Hälfte der Bundesbürger in den eigenen vier Wänden, zwei von drei könnten sich das aber leisten.

04.06.2014