Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Siemens-Tochter nimmt mit Börsengang Milliarden ein
Nachrichten Wirtschaft Siemens-Tochter nimmt mit Börsengang Milliarden ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:15 16.03.2018
Siemens-Medizintechnik-Tochter Healthineers geht an die Börse. Quelle: Siemens Healthineers
Anzeige
Erlangen

Siemens hat 15 Prozent der Tochter oder 150 Millionen Aktien an die Börse gebracht. Insgesamt wurde damit ein Volumen von 4,2 Milliarden Euro platziert.

Ursprünglich war die Preisspanne auf 26 bis 31 Euro festgesetzt worden. Zuletzt hatte die Preisprognose laut einer der beteiligten Banken bei 27,50 bis 28,50 Euro gelegen. Am Vorabend hatte es geheißen, dass Gebote unter 28 Euro Gefahr laufen würden, nicht zustande zu kommen.

Auf Basis des zunächst genannten Maximalpreises wäre Healthineers insgesamt mit 31 Milliarden Euro bewertet worden. Nun liegt der Wert jedoch nur bei 28 Milliarden Euro. Das liegt deutlich unter früheren Analystenschätzungen von bis zu 40 Milliarden Euro.

Von RND/dpa

Eine technische Panne hat den Börsenhandel in Frankfurt am Freitagmorgen lahmgelegt.

16.03.2018

Die Pleite des traditionsreichen Milchhändlers BMG aus Berlin hat viele Brandenburger Landwirte vor Probleme gestellt. Völlig unerwartet brach einer der wichtigsten Abnehmer weg. Doch zum Äußersten kommt es wohl nicht, die Bauern müssen ihre Milch nicht wegschütten. Es konnten kurzfristig neue Abnehmer gefunden werden. Aber ein Problem bleibt.

18.03.2018

Ein Restaurant-Betreiber wollte das Wort „La Mafia“ als seine Marke schützen lassen. Doch da macht ihm das EU-Gericht einen Strich durch die Rechnung. Der Begriff verstoße gegen die öffentliche Ordnung, urteilten die Richter in Luxemburg.

15.03.2018
Anzeige