Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wirtschaft Solarworld: Nehmen nach Schuldenschnitt "massiv Fahrt auf"
Nachrichten Wirtschaft Solarworld: Nehmen nach Schuldenschnitt "massiv Fahrt auf"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 30.05.2014
Solarworld-Chef Frank Asbeck sieht seine Firma wieder gut aufgestellt. Quelle: Oliver Berg
Bonn

Solarworld profitiere von dem Einstieg des Emirats Katar sowie von der Übernahme von Fertigungskapazitäten von Bosch in Thüringen. Der Unternehmenschef geht von einem Wachstum des globalen Photovoltaikmarktes aus, mit einem Schwerpunkt in Asien und in den USA. Allein im ersten Quartal seien in den USA fast so viele Neuanlagen installiert worden wie in dem rückläufigen Markt Deutschland für das ganze Jahr 2014 erwartet wird.

Solarworld sei mit einer eigenen Fertigung in den USA dabei, sagte Asbeck. Das Unternehmen sei gut auf Kurs: Bis Ende Mai habe Solarworld mehr als die Hälfte seines geplanten Absatzes für das Gesamtjahr von 820 Megawatt bereits eingefahren.

Mithilfe eines Kapital- und Schuldenschnitts hatte Solarworld im Frühjahr seinen Schuldenberg um mehr als die Hälfte auf 427 Millionen Euro verringert. Dabei mussten Aktionäre und Gläubiger hohe Verluste hinnehmen.

dpa

Seit einem Jahr bestreikt Verdi immer wieder den Online-Versandhändler Amazon - und das soll auch in Zukunft so weitergehen. "Wir können das lange durchhalten.

30.05.2014

Ausgerechnet der Ostermonat April hat Deutschlands Einzelhändlern den ersten Umsatzrückgang in diesem Jahr eingebrockt. Von März auf April 2014 sanken die Erlöse real (preisbereinigt) um 0,9 Prozent und nominal (inklusive Preisänderungen) um 1,0 Prozent.

30.05.2014

Das US-Justizministerium will nach einem Bericht des "Wall Street Journal" mehr als zehn Milliarden Dollar (7,3 Milliarden Euro) Strafe von der französischen Großbank BNP Paribas wegen Verstößen gegen amerikanische Sanktionen.

30.05.2014